Frage von DieOlleKuh, 44

Was ist ein Arbeitszeugnis?

Ich kenne nur die Zeugnisse aus der Schule, aber was soll es mit den Arbeitszeugnissen auf sich haben?

Antwort
von Jamesboond, 17

Da wird bewertet wie du gearbeitet hast für denn nächsten Arbeitgeber.

Antwort
von Wonnepoppen, 17

Schul Zeugnis!

Arbeitszeugnis!

Was ist daran nicht zu verstehen?

Sagen doch die beiden Begriffe schon aus?

Antwort
von DerTroll, 24

Man kriegt auch nach der Schule noch Zeugnisse, nämlich von seinem Arbeitgeber. Spätestens wenn man das Arbeitsverhältnis beendet, hat man einen Anspruch auf ein Zeugnis, also wo drin beschrieben ist, was man auf der Arbeit so gemacht hat und wie gut man ist. Oder wenn man keine Bewertung möchte, dann nur allgemein, daß man für die Tätig war. Das ist eine Referenz, mit der man sich auch bei anderen Arbeitgebern bewerben kann.

Kommentar von DieOlleKuh ,

Oh toll, etwas positives.

Kommentar von DerTroll ,

oder etwas negatives. Je nachdem, was im Zeugnis steht.

Kommentar von Everklever ,

Im Arbeitszeugnis gibt es auch Noten, von 1 bis 6, je nach Leistung. Da stehen aber nicht die Noten (als Zahlen) direkt drin, sondern es wird in Textform umschrieben und dieser Text muss in wohlwollender Form abgefasst sein. Steht da zum Beispiel "Herr ..... zeigte Verständnis für seine Arbeit", dann hat er nichts geleistet. "Mit seiner geselligen Art trug er zur Verbesserung des Betriebsklimas bei....." heißt, dass der Arbeitnehmer Alkoholprobleme hat und gern Schwätzchen hält, anstatt zu arbeiten.

Welche Note im Text genau gemeint ist, weiß man nur, wenn man sich in der "Zeugnissprache" auskennt. So manches mal ist eine schlechte Note so gut verpackt, dass Unwissende es für positiv halten, obwohl dahinter eine 4, 5 oder gar 6 steckt.

Antwort
von Puma68, 24

Ein Arbeitszeugnis ist eine vom Arbeitgeber erstellte Urkunde über ein Dienstverhältnis.

Antwort
von xGinaxxx, 19

Da steht drinnen wie du dich auf der Arbeit benommen hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community