Frage von AbcDead, 39

Was ist ein Adverb und ein Präteritum?

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Grammatik, 22

Hallo,

während ein Adjektiv (Eigenschaftswort, Wie-Wort) eine Person, ein Tier oder ein Ding/einen Gegenstand näher beschreibt,

(das schöne Mädchen - Wie ist das Mädchen? - schön = Adjektiv)

das schnelle Auto - Wie ist das Auto? - schnell = Adjektiv

beschreibt ein Adverb ein Verb näher, wie der Name schon sagt.

(Das Mädchen singt schön. - Wie singt das Mächen? - schön = Adverb)

Das Auto fährt schnell. - Wie fährt das Auto? - schnell = Adverb

-------------------------

Präteritum

=

Vergangenheit

z. B.

sagen (Infinitiv; Grundform) -

sagte

(

Präteritum; Vergangenheit

) - (habe) gesagt (Partizip Perfekt)

AstridDerPu

Kommentar von Deponentiavogel ,

Warum schreibst du bei ›habe gesagt‹ noch einmal ›Präteritum‹?

Kommentar von AstridDerPu ,

Sorry, der Editor spinnt immer noch.

Das habe ich doch gar nicht noch einmal geschrieben, sondern:

sagen (Infinitiv; Grundform) - sagte (Präteritum; Vergangenheit) - (habe) gesagt (Partizip Perfekt)

Antwort
von Rendric, 16

Adverben sind Adjektive, die sich auf das Verb beziehen.

Z.B. Ich laufe schnell. 

Dann ist schnell ein Adverb.

Präterium ist eine Zeitform. Und zwar eine Vergangenheitsform.

Ich aß zum Mittag. Ich lernte für die Schule. Gestern spielte ich Fußball.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Nein, Adverbien sind keine Adjektive. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten