Frage von davolo, 158

Was ist eigentlich der unterschied zwischen CHP und HDP?

beide scheinen ja soziale pro

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uyduran, 108

Hallo!

Zwischen den beiden Parteien und deren Wählerschaft gibt es sowohl historisch betrachtet als auch gegenwärtig einige Unterschiede.

CHP: Wurde von Mustafa Kemal Atatürk gegründet und orientiert sich an den Leitlinien des Kemalismus. Früher radikal-laizistisch, nationalistisch und (wirtschaftlich betrachtet) mitte-links. Von damals bis heute hat die Partei natürlich einige Veränderungen durchzogen, in jüngerer Zeit speziell durch Kemal Kilicdaroglu. Inzwischen ist die CHP nicht mehr so radikal-laizistisch und auch nicht mehr so nationalistisch wie früher. Sie hat sich zu einer klassischen sozialdemokratischen Partei hin entwickelt, in etwa zu vergleichen mit der SPD. Die CHP wird in erster Linie von den Leuten gewählt, die Kemal Atatürk verehren, die säkular sind und eine offene, freiheitliche und "linkere" Türkei wollen.

HDP: Der gravierendste Unterschied zur CHP liegt darin, dass die HDP erst 2012 gegründet wurde, während die CHP die älteste türkische Partei ist (Gründung 1923). Die HDP ist entstanden aus verschiedenen kleineren linken Parteien und Gruppierungen sowie aus der prokurdischen DBP. Inzwischen haben sich auch viele Aktivisten aus Gewerkschaften, Frauenrechtsorganisationen, Homosexuellenbewegungen und Umweltorganisationen angeschlossen. Somit setzt sich die HDP in erster Linie für Minderheitenrechte ein, also für ethnische und religiöse Minderheiten aber ebenso für Frauenrechte, Homosexuellenrechte, Umweltschutz usw. Besonders zu betonen ist auch die Bindung zur kurdischen Gesellschaft, denn in der HDP sind zum größten Teil Kurden aktiv (so auch die beiden Parteivorsitzenden Demirtas und Yüksekdag) und sie wird vom Volk auch als "Kurdenpartei" empfunden. Die HDP wird demnach also auch überwiegend von Kurden gewählt, aber ebenso von den angesprochenen Minderheiten sowie von den Menschen, die sich eine buntere, freiere und tolerantere Türkei wünschen. Du kannst die HDP in etwa mit den Grünen und der Linken in Deutschland vergleichen.

Was die beiden Parteien eint, ist also ihre grundlegend linke, säkulare bzw. laizistische und nach Freiheit strebende Richtung. Folglich stehen diese beiden Parteien der momentan regierenden autokratisch-kapitalistisch-islamistischen AKP sehr kritisch gegenüber. Ebenso der rechtsradikal-konservativen MHP. Jedoch gibt es auch Uneinigkeiten, denn unter den Atatürk-Anhängern gibt es nach wie vor viele Nationalisten, die natürlich mit einer Partei, die den Kurden nahesteht, nichts zu tun haben wollen. Und umgekehrt gibt es unter den größtenteils kurdischen HDP-Anhängern ein großes Misstrauen gegenüber den Kemalisten. Denn kein Kurde hat vergessen, wie Atatürk damals das kurdische Volk hintergangen hat und ihre Kultur auslöschen wollte. Bis heute gibt es ja diesen (neuerdings vor allem von Erdogan angefachten) Konflikt zwischen PKK und dem türkischen Staat und damit verbunden den Hass zwischen Kurden und Türken.

LG

Kommentar von davolo ,

Danke für die tolle antwort!!!!!!

Kommentar von uyduran ,

Gern geschehen :-)

Antwort
von Khalil2023, 13

Was ich dazu noch ergänzen kann beide Islam Feinde
Ihre
Ziele Menschen von der Religion fernhalten
Und der Europa immer mehr ähneln
Beides nicht zu gebrauchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten