Was ist eigentlich der Sinn des Lebens? Das habe ich mich schon immer gefragt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das fragt sich doch jeder eigentlich einmal. Wollen wir nicht in die Philosophie ausweichen und auch die religiöse Betrachtungsweise nicht beachten, so ist der Sinn des Lebens die Erhaltung der Art. Zu oft wird dabei vergessen dass man für ein Fortbestehen der eigenen Art immer auch andere Arten braucht und daran scheitert der Mensch offenbar. Erstmals hat ein Lebewesen - der Mensch seit einigen Jahrzehnten - die Macht alles Leben inklusive dem eigenen auszulöschen und daran arbeitet er auch. Täglich sterben zig Tierarten. Der Mensch löscht die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. Eigentlich müsste es heißen, steckt hinter dem Leben ein Sinn? Nein. Das Leben ist sein eigener Sinn. Du atmest, damit ist der Sinn erfüllt. Wir vergessen über dem ganzen WIE wir leben, DASS wir leben. Denn das ist der Sinn, nichts weiter. Dass zu erkennen, dem steht Dein Ego im Weg. Denn Du bist nicht Dein Ego, Du hast ein Ego, ein kleiner, aber gewaltiger Unterschied.

Hab mal ein bisschen zusammengesammelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist gemäß der Bibel der Sinn des Lebens, dass der Mensch Gelegenheit hat, sich für Gott oder gegen Gott zu entscheiden, gemäß den Geboten Gottes zu leben (Mt. 22,37-40: Liebe Gott und deine Mitmenschen), oder entgegen diesen Geboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen Sinn.Du lebst und solltest dein Leben einen Sinn geben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der höchste Zweck des menschlichen Lebens ist, Selbsterkenntnis und Gotterkenntnis zu erlangen; alles andere ist lediglich Zerstreuung. -Sant Kirpal Singh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung