Was ist eigentlich der Konflikt zwischen Kurden und Türken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstens kommen die meisten Flüchtlinge nicht wegen dem Konflikt zwischen Türken und Kurden sondern weg dem Krieg in Syrien und im Irak.

Kurden fühlen sich als Minderheit in der Türkei benachteiligt, was sie früher auf jeden Fall waren, dann vor ein paar Jahren wurden die Kurden wieder mit mehr Rechten ausgestattet, durften ihre Sprache sprechen und solche Dinge.

Seit jedoch mit der HDP eine kurdische Partei in das türkische Parlament eingezogen ist beginnt der Konflikt erneut hochzukochen, da die AKP und andere türkische eher rechtsgerichtete Partein behaupten, die HDP wäre der politische Arm der PKK, einer kurdischen Terrororganisation.

Außerdem wird der türkischen Regierung von der PKK und anderen linken, oftmals kurdischen Gruppen vorgeworfen, dass die AKP den IS unterstützt, das zog eine Reihe von Attentaten von PKK Mitgliedern mit sich, genauso ist der Staat in kurdischen Gebieten verstärkt Gewalt angewandt, hier sind auch schon einige Menschen auf der Seiten der PKK und auch einige Zivilisten gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellokitty3107
23.12.2015, 20:44

das ist falsch, weil die Kurden ja von den Türken terrorisiert werden):

0

Im Jahre 1075 eroberte Alparslan die anatolische Halbinsel. Vorher waren Türken in Zentralasien. Viele von den Türken hatten Schlitzaugen. Dann ,als die Türken 1075 gegen das byzantinische Reich gesiegt haben ,verlor der Byzanz diese Halbinsel. Die Türken lebten von nun an in Anatolien. Nur leben bereits 3000 Jahre länger ein Volk in anatolien,die Kurden. Als das Osmanische Reich im Jahre 1299 gegründet wurde,und es 1453 zur Weltmacht wurde ,wurden die Kurden mit eingenommen. Muslimische Kurden und muslimische Türken waren quasi vereint mit 100 anderen Nationen. Als im Jahre 1914 das Osmanische Reich kapitulierte, versank der Nahe Osten im Chaos,dieser Chaos haltet bis heute an. 1926 machte Atatürk die Türkei zur Bundesrepublik. Den Kurden versprach er Land,doch dieses Versprechen brach er. Jetzt aber ,versuchen viele Organisationen wie PKK ,YPG und co. Kurdistan aufzubauen. Die kurdische Jugend feiert diese Kämpfer ,während die türkische Jugend diese Kämpfer hasst . So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was redest du da für einen unsinn? die meisten flüchtlinge die momentan ins land kommen sind keine kurden, sondern syrer. der konflikt zwischen türken und kurden ist tief u. kompliziert.

die kurden kämpfen seit jahrzehnten um ihre unabhängigkeit. sie werden als größte ehtnische minderheit nicht mal als solche seitens der türken anerkannt. sie werden unterdrückt und totgeschwiegen und darum gibt es ständig konflikte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellokitty3107
23.12.2015, 20:48

viele Kurden leben ja in Syrien😕

0

Wir Kölner können die Düsseldorfer nicht ausstehen. Transferiere das mal auf den vorderen Orient dann hast Du die Antwort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das soll dort ausgetragen werden von wo er kommt?

wir haben unser erbfeind F zum freund gemacht!

das sollen ander mal nach machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellokitty3107
23.12.2015, 20:39

das verstehe ich irgendwie nicht:?

0