Frage von Solnnis, 30

Was ist eigentlich das Endziel der Menschheit?

Wir werden einfach so ins Leben geworfen, müssen arbeiten gehen und man erwartet von uns, dass wir eine Familie gründen und Kinder kriegen. Aber nie wird einem gesagt, warum man das ganze eigentlich machen muss. Die Menschheit lebt einfach nur so vor sich her ohne irgendeinen erkennbaren Sinn und simuliert die Gesellschaft um sich herum. Ich finde das ganze schon ziemlich seltsam, als ob das irgendwie so eine große Verarsche ist.

Antwort
von NichtZwei, 15

Gut erkannt, Verarsche trifft es schon ziemlich genau, es ist ein Videospiel mit dir als Avatar. Es wird auch das Experiment genant. Dahinter stecken sehr schlaue multidimensionale Wesen, die uns in dieses Spiel hereingezogen haben und nun koennen wir das Spiel nicht mehr verlassen, weil unsere Erinnerung nach jeden Leben geloescht wird und wir muessen unsere Leben in endlosem Leid verbringen. Diese schlauen Wesen leben von unseren negativen Emotionen und halten uns als eine Art menschlicher Farm. Damit ihnen genug Energie zur Verfuegung steht, muss es immer Krieg, Opfer, Verzweiflung, Mord, Depression geben, nur dann koennen sie ueberleben. Langsam merken die Menschen, das etwas nicht stimmt, aber mit Hilfe der Medien sind die Menschen in einer Art Traum gehalten, sie koennen es einfach nicht erkennen. In Wirklichkeit sind wir maechtige Wesen, haben es aber im Moment einfach nur vergessen. Aufwachen hilft, aber es wird alles dafuer getan, dass es nicht geschieht, deswegen liest du auch nirgends darueber, du darfst es einfach nicht erfahren. Jetzt weisst du es, hinter den Kulissen werden wir wie Vieh gehalten, aber das Vieh darf nicht wissen, was seine Bestimmung ist, sondern erzaehle ihnen, sie sind frei, gleich und muessen ihr Karma erfuellen. Das klappt immer, oder willst du dich dem entziehen. Viel Erfolg!

Antwort
von hundeliebhaber5, 12

Ich denke, den Sinn des (eigenen) Lebens muss jeder für sich selbst definieren.

Ich z.b. liebe meinen Job, meine Hobbys, das Gefühl im Leben etwas erreicht zu haben, was Gutes getan zu haben.

Ich denke das Ziel ist ein zufriedenes Leben.

Antwort
von Nothing2Say, 21

Das ist der Sinn des Lebens mein Freund. Darüber zerbrechen sich unzählige Menschen seit Jahrtausenden den Kopf

Antwort
von realsausi2, 10

Aber nie wird einem gesagt, warum man das ganze eigentlich machen muss.

Wer sollte das sein? Wem möchtest Du diesen für Dein Leben entscheidenden Aspekt entscheiden lassen?

Den Sinn kannst Du nur selbst finden. Niemand kann und darf Dir da reinpfuschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten