Frage von Fclerli, 13

Was ist eigentlich am Zocken so faszinierend?

Also ich kam diesen Sommer in eine neue Klasse und irgendwie Zocken fast alle in meiner Klasse.
Ich spiele nur selten FIFA auf meiner PlayStation 4 und kann den Hype um Minecraft, GTA, Battlefield und so einfach nicht verstehen. Wieso sitzt man einfach so 3-4 Stunden vor dem Rechner. Man kann doch so die Welt nicht verändern. Klar kann es Spaß machen aber mir würde es nach einer Zeit zu Langeweilig werden.

Ich möchte hier niemanden etwas unterstellen oder des gleichen.

Antwort
von SparkOfFIre, 8

Also ich zocke selber Semi-Viel und ich kann einfach wenn ich aus der Schule heimkomme mein Zeug erledigen und dann mit meinen Freunden in eine andere Welt abtauchen. Da gibt es Sachen wie Minecraft mit Kreativität, Sachen wie GTA mit Autos Flugzeugen Booten  etc. letztendlich finde ich am Gamen die Tatsache toll, dass man Dinge tun kann die man sonst nicht tun kann. Außerdem kann man beim Zocken einfach mal den Kopf abschalten.

MFG SparkOfFire20

PS: Ich bin extrem sportlich, fahre extrem viel MTB (Mountainbike) und bin so ganz und garnicht einer diesen "Gamernerds" (obwohl ich mich gut mit Spielen, Computern etc auskenne)

Antwort
von Schewi, 7

Als Kind habe ich es auch gut gefunden. Man ist halt in einer anderen Welt. Außerdem wollen die Kinder diese ganzen Achievements, auch wenn man damit rein gar nichts anfangen kann.
Mir ist es jetzt auch zu langweilig und stumpf. Interessiere mich nur noch für kompliziertere Strategiespiele wie sc2 und dessen esports Scene

Antwort
von elicon01, 9

Man kann einfach in andere Welten abtauchen, so Menschen mit gleichen Interessen kennenlernen und es macht halt einfach Spaß! Fragst du jemanden der zB Fussball liebt was daran faszinierend ist? Wahrscheinlich nicht. Und einem wird einfach nicht langweilig weil es so viel Abwechslung gibt. So viele Spiele etc. Finde ich aber schonmal gut dass du sachlich fragst und nichts irgendwie hatest.

Antwort
von KillZol, 6

Zocken ist eine Möglichkeit sich mal in eine andere Welt zurück zu ziehen um zu entspannen und mal für ein paar Stunden die Realität zu vergessen. Ich persönlich zocke auch sehr gerne um zu entspannen und mir die Zeit zu vertreiben.

Kommentar von Fclerli ,

Also wenn ich mir mal ein Spiel hole komme ich im Tutorital oft schon in Stress 😂😂

Kommentar von KillZol ,

Najaa es kommt auch immer auf das Spiel an :D Ich finde es auch nicht entspannend Ego-Shooter zu spielen. Die machen mich nur aggressiv xD Da spiel ich lieber ne entspannte runde Skyrim ^^

Antwort
von NeoExacun, 9

Es ist einfach ein Hobby wie jedes andere auch.

Hobbys müssen keinen Sinn machen. Wenn man Spaß daran hat, ist es gut, ganz einfach.

Antwort
von Psylinchen23, 8

Bei mir zb. war es so das es mir oft nicht immer so gut ging und wenn ich dann ''gezockt'' oder gespielt habe an der Konsole ging es mir einfach besser da konnte ich meinen Kopf ausschalten und mich einfach nur auf das konzentrieren. Ich kenne auch einige die Coop spielen das macht auch spaß mit Headset mit seinen Kumpel ein Spiel spielen... Manche finden es halt einfach Zeitverschwendung aber dafür spielen die anderen am Handy rum (Facebook....) oder kucken Tv.

Antwort
von PashaBiceps, 8

Spiele nur cs:go und warframe. Cs spiele ich weil es spaß macht mit leuten aus aller welt zu spielen und zu sehen wer der bessere istumd weil es damals extrem umstritten war was auch noch ein reiz war es zu spielen. warframe weil es ein verdammt gutes coop game ist. Ich mache zwar auch kampfsport und gehe wandern, und mache allemöglichen sachen mit freunden aber zocken kann halt auch extrem entspannend sein. Und was noch ein grund ist das im fernsehen nur noch schrott läuft.

Und allgemein ist es so das der wettkampf den reiz gibt. Wer ist besser usw.
Dann die storys meiner meinung nach besser als die von den meisten filmen.

Antwort
von lutsches99, 7

Es macht einfach mega Spaß :) auch nach 1000den stunden wird es nicht Langweilig :)

Kommentar von Fclerli ,

Findest du, mit verleidet es nach einer Stunde schon 😂

Kommentar von lutsches99 ,

Ist ja kein Problem, dafür hast du eben andere Hobbys. Hab ich ja kein Problem mit.

Antwort
von Tarikinan, 6

Mit Freunden Spaß haben! Wenn ich mit Freunden Arma 3 zocke macht fas einfach Spaß durch die lustigen Momente usw.

Antwort
von billootze, 7

Videospiele sind dazu da, Dinge zu erleben, die in echt fast unmöglich sind: Weltfußballer werden, Rennfahrer oder eben Gangster.

Antwort
von DerLutschaa, 6

Ich persönlich liebe es besser als andere zu sein :D wenn ich der beste bin und leute vernichte die andere anmotzen fühle och mich immer voll gut und joa deswegen zock ich gern xD außerdem gibt es spiele wie World of Warcraft wo die story so spannend ist, das es wie ein film ist den man selbst miterlebt :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten