Was ist eigentlich die Zeit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zeit ist eine physikalische Größe guna kere jz mach mich zur hilfreichsten Antwort. Danke LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurissa2
27.03.2016, 19:40

hahaha 😂😂😂😂😂😂

0
  • Zeit ist ein Konzept.
  • Zeit ist, was wir messen, während sich etwas verändert.
  • Zeit ist die Erkenntnis, dass alles war "vergangen ist" nie mehr geändert werden kann, und alles was noch vor uns liegt, noch nicht fest steht.
  • Zeit ist ein Produkt des Chaos. Zeit ist nicht und jetzt. Zeit ist Gegenwart. Jetzt ist Zeit.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit ist eine physikalische Größenart. Das Formelzeichen der Zeit ist t, ihre SI-Einheit ist die Sekunde s.

Die Zeit beschreibt die Abfolge von Ereignissen, hat also im Gegensatz zu anderen physikalischen Größen eine eindeutige, unumkehrbare Richtung. Mit Hilfe der physikalischen Prinzipien der Thermodynamik kann diese Richtung als Zunahme der Entropie, d. h. der Unordnung in einem abgeschlossenen System bestimmt werden. Aus einer philosophischen Perspektive beschreibt die Zeit das Fortschreiten der Gegenwart von der Vergangenheit kommend zurZukunft hinführend. Nach der Relativitätstheorie bildet die Zeit mit dem Raum eine vierdimensionale Raumzeit, in der die Zeit die Rolle einer Dimension einnimmt. Dabei ist der Begriff der Gegenwart nur in einem einzigen Punkt definierbar, während andere Punkte der Raumzeit, die weder in der Vergangenheit noch der Zukunft dieses Punkts liegen, als „raumartig getrennt“ von diesem Punkt bezeichnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurissa2
25.03.2016, 01:07

aha

0
Kommentar von Bonanca1302
25.03.2016, 01:11

Wenn du schon copy paste machst schreib wikipedia wenigstens als Quelle hin ;)

0

eine unterteilung, sodass man alles besser einteilen und planen kann. eigentlich gibt er zeit nicht. sie ist nur eine erfindung zur orientierung des menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurissa2
25.03.2016, 01:08

danke

0
Kommentar von Bonanca1302
25.03.2016, 01:12

Wenn Zeit nur eine Erfindung sei dann erklär mal bitte wieso es zeitliche Abläufe gibt und nicht alles (vergangenheit, gegenwart, zukunft) gleichzeitig passiert

1
Kommentar von haileys
25.03.2016, 01:21

man kann zeit nicht mit zeitlichen abläufen erklären. die vergangenheit existiert sozusagen gar nicht in der gegenwart sondern nur im kopf durch die erinnerungen

1
Kommentar von haileys
25.03.2016, 01:32

ja klar war es irgendwann aber sie existiert nicht mehr im moment. und zeit misst man ja mit ihren größen, wie du gesagt hast. diese größen sind ja die zeit. damit kann man es nicht erklären.

0

Zeit ist eine Maßeinheit welche den Ablauf von Aktivitäten messen soll. In Wahrheit gibt es keine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GradWach
25.03.2016, 01:21

Es gibt Zeit, aber keine Sekunden und Minuten und so weiter..das meinst du wohl eher :)

0
Kommentar von MrMarok53
25.03.2016, 02:31

Ich habe wirklich nichts kapiert was der Typ da labbert wirklich nichts!

0

Eine bekannte große Zeitung bei der ich keine Kommentare mehr abgeben darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boskop
05.05.2016, 17:44

Willkommen im Club :)

0

Für die Wartenten zu lange und für die Ängstlichen zu schnell 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung