Frage von kkkurdiii, 35

Was ist eine Kernfusion?

Ich lese gerade einen Text und das Wort Kernfusion kommt vor.

Kann mir jemand das einfach erklären?

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 6

Kernfusion ist eine Nuklearreaktion (Reaktion von Atomkernen) bei der Atomkerne miteinander verschmelzen und einen neuen Atomkern höherer Massen-und normalerweise auch Ordnungszahl bilden (bei der Reaktion zweier Protonen zu einem Deuteron, einem Positron und einem Neutrino bleibt die Ordnungszahl gleich).

Das bei der Fusion umzuwandelnde Material muss extrem heiß sein, damit die Protonen gegen ihre elektrostatische Abstoßung einander nahe genug kommen, um so zu reagieren. Daher spricht man auch von einer thermonuklearen Reaktion.

Wenn der neue Atomkern gleichsam stabiler ist als der alte Zustand, in dem Sinne, dass er weniger Masse hat als die Ausgangskerne, so liegt das daran, dass die Reaktion sehr exotherm ist und die Differenz-Energie freigesetzt wurde. Besonders viel Energie wird bei der Reaktion

4 ¹H⁺ → ⁴He⁺⁺ + 2n + 2e⁺ + 2ν

frei. Wir begegnen ihr im Sonneninneren, bei der Explosion der H-Bombe und in ITER und ähnlichen Projekten.

Kommentar von SlowPhil ,

Das ¹H⁺ in der Gleichung steht für einen Atomkern einfachen Wasserstoffs und ist nichts anderes als ein Proton (p⁺). Das n steht für ein Neutron, dass e⁺ für ein Positron und das ν (lies: 'nü') für ein Neutrino.

Antwort
von Veri12, 16

Einfach hier nachlesen: https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/kernfusion

Ist in ein paar Sätzen wirklich sehr verständlich erklärt. Sonst kannst du auch auf YouTube Videos zur Kernfunktion schauen.

Liebe Grüße! :-)

Antwort
von NMirR, 14

Zwei Atomkerne fusionieren bzw. verschmelzen, wobei entweder Masse in Energie oder Energie in Masse umgewandelt wird, je nach Größe der Atomkerne.

Antwort
von Geisterstunde, 8

Google und Wikepedia erklären es Dir gerne und ausführlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten