Frage von XxxX1998, 85

Was ist diese ölige schicht in meinem aquarium?

Ich hoffe ihr könnts erkennen. Was ish das ? Und ist das normal oder ist das gefährlich? Wie geht das weg? 😕🙄🙄🙄 und von was kommt das?

Antwort
von xbumblebee, 49

Dabei handelt es sich um eine Kahmhaut, diese verhindert den Gasaustausch. Vermutlich ist deine Wasseroberflächenbewegung zu gering, sobald du sie erhöhst wird die Kahmhaut auch wieder verschwinden. Alternativ könntest du sie auch abschöpfen, aber sie wird sich nach und nach immer wieder bilden bis du nicht die Ursache dessen behebst.

Die Ursache können zu viel Futter, ein überbesetztes Becken, zu wenig schnellwachsende Pflanzen und zu wenig Wasserwechsel sein. Von deinem Becken sieht man ja nicht viel, aber Pflanzen hast du wirklich nicht viele, die einzig schnellwachsende die ich erkenne ist die Limnophila sessiliflora rechts in der Ecke. Ein paar mehr schnellwüchsige Pflanzen würden deinem Becken (und den Fischen) sehr gut tun.

Kommentar von XxxX1998 ,

Ich habe noch 2mooskugeln und 2 weitere pflanzen also insgesammt 4verschiedene.. 

Wasserwechsel mache ich in einem monat  2 3 mal der letzte war gestern..

Kommentar von xbumblebee ,

Jap, Mooskugeln bestehen aus einer langsam wachsenden Algenart und eine der anderen beiden Pflanzen sieht mir auf dem Bild nach einer Anubia (vermutlich var. nana) aus, diese wachsen ebenfalls sehr langsam. Sind für neu eingerichtete Becken eigentlich nicht besonders geeignet, wenn nicht mit anderen Arten ausgeglichen wird. Am besten wäre es wie gesagt die Pflanzen etwas aufzustocken und einige schnellwachsende ins Becken zu pflanzen, da diese unter anderem die Nitrate und überschüssigen Nährstoffe im Wasser verbrauchen.

Es gibt viele schöne und kostengünstige schnellwüchsige Pflanzen, z.B. Ludwigia, Wasserfreund, Wassernabel, Tausendblatt, Rotala, et cetera.

Woran es nun liegt dass sich eine Kahmhaut gebildet hat wirst du selbst herausfinden müssen, versuche mal weniger und seltener zu füttern, vielleicht liegt es ja daran.

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium & Fische, 18

Hallo XxxxX1986,

hierbei handelt es sich um eine sogenannte Kahmhaut, am schnellsten kannst Du sie entfernen, indem Du Küchenkrepp auflegst und mit der Haut wieder abziehst! Anschließen ist natürlich Ursachenforschung angesagt, damit sie nicht gleich wieder kommt!

Hier ein Link zur Entstehung:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

Norina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community