Frage von Carolinnxxx, 69

Was ist diee ISIS?

Ich weiss es zwar schon aber ganz verstanden hab ich es nicht kann es mir jemand leicht erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von x0Milly0x, 21

Hey!

ISIS („Islamischer Staat im Irak und in Syrien“) ist eine Organisation, die mit Waffengewalt versucht, in Syrien und im Irak die Kontrolle an sich zu reißen. Sie steht der salafistischen Ideologie nahe. ISIS beabsichtigt in einem den Irak, Syrien, Palästina und Jordanien umspannenden Gebiet einen Staat auf der Basis der Scharia gründen. Der Anführer von ISIS, Abu Bakr al-Baghdadi, wird in den USA, der Europäischen Union und der Türkei auf der Terrorliste geführt. Die Organisation wurde 2004 von Abu Musabal-Zarqawi mit dem Namen „Tawhid und Dschihad“ in Irak gegründet. Später ist diese al-Qaida beigetreten. Danach hat sie ihren Namen in „Al-Qaidain Mesopotamien“ umgeändert.
Abu Bakr al-Baghdadi ist der neue Anführer der ISIS. Davor war es Abu
Omar al-Baghdadi und Abu Hamza al-Muhadschir, die bei einem Militärangriff im April 2010 starben. ISIS kontrolliert in Syrien die Städte Manbidsch, die erdölreiche Stadt ar-Raqqa und Stadt Deir ez-Zor. In den irakischen Städten Falludscha und Ramadi verfügt sie auch über  gewissen Einfluss. Zuletzt hat ISIS die Millionenstadt Mossul im Norden des Zweistromlandes erobert. Laut Schätzungen ist ISIS in Syrien 6000 bis 7000 Mann stark. Die meisten der ISIS-Kämpfer sind Ausländer. Im Irak schätzt man sie auf zehntausend Mann.LG Milena :)

Antwort
von Fireman23, 29

Falls du dieses hier meinst in Wikipedia findet man fast alles

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Isis

Antwort
von herja, 29

Einfach mal ein bisschen lesen und verstehen: https://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_%28Organisation%29

Antwort
von InsertCoolName, 30

Beim "Islamischen Staat" handelt es sich um eine islamistische Terrororganisation, deren Mitglieder sich zu einer radikalen Auslegung
des sunnitischen Islam bekennen. Der Islamische Staat kontrolliert zur
Zeit Teile Syriens und des Iraks. Hier hat die Organisation am 29. Juni
2014 ein Kalifat ausgerufen. Zur Zahl der IS-Kämpfer gibt es nur
Schätzungen, die von einigen zehntausend bis zu mehreren hunderttausend
reichen. Aufgrund der militärischen Erfolge gegen den Islamischen Staat
sollen inzwischen viele ausländische Kämpfer in ihre Heimatländer
zurückkehren.

Die Ideologie des IS besagt, dass sich das Kalifat
langfristig auf das Gebiet der Staaten Syrien, Irak, Libanon, Israel,
Palästina und Jordanien erstrecken soll. Im Einflussgebiet des IS gelten
die Gesetze der Scharia, Frauen werden unter Androhung ihres Todes
gezwungen, einen Schleier zu tragen. Der UN-Weltsicherheitsrat, die USA,
Großbritannien und Deutschland haben die dschihadistisch-salafistische
Gruppe als terroristische Vereinigung eingestuft. 

http://www.lpb-bw.de/islamischer-staat.html

Kommentar von xItachi ,

Es sind aber keine Moslems!

Antwort
von ugurano22, 7

gesteuert von der usa, und isis sind kene moslems, bringen muslime um,

Antwort
von DarkScammer321, 35

Ein offiziell nicht anerkannter islamischer Staat in Syrien und im Irak (in Teilen), der mit allen Mittel ein großes Kalifat (wie im Mittelalter) wiederherstellen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten