Was ist die Zukunft von Programmierung Sprache Python?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie wird die Welt erobern! Ganz bald! Da es sie erst seit 1991 gibt und sie damit ja jung ist im Vergleich zu äh... na halt Smalltalk und so... werden wir bald alle Python programmieren denn dieses Jahr wird das exponentielle Wachstum voll durchschlagen!

Oder auch nicht. :p

Ich kenne Python nicht gut. Insofern kann ich nur wird spekulieren. Ich denke aber der Zug ist abgefahren. Python wurde (zumindest in meiner Wahrnehmung) kurz gehypt und joa, ist halt nichts draus geworden. Wie will Python gegen JavaScript bestehen? Das wird nämlich derzeit viel mehr gehypt, hallo Electron.

Ansonsten gibt's ja die üblichen Quellen die man zu Rate ziehen könnte, Tiobe-Index z. B. http://www.tiobe.com/tiobe\_index Man muss aber bedenken, dass der nur eingeschränkte Aussagekraft hat. Ich traue ihm nur sehr bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
28.04.2016, 18:47

Mir scheint, Python ist irgendwie an dir vorbei gegangen. Schade eigentlich. Gerade bei dir sehe ich nämlich Potential, wenn du dich denn mal darauf einlassen würdest! ><

In den Kern-Gebieten, in denen Python seine Stärken auszuspielen weiß, gibt es keine mächtigere bzw. besser geeignete Alternative.

Dass eine Sprache prinzipbedingt nicht universell auf allen erdenklichen Gebieten die Stärkste sein kann, versteht sich von selbst.

Und dass es für alle Gebiete nicht die gleich hohe Nachfrage geben kann auch.

Aber von "der Zug ist abgefahren" zu sprechen? Ich würde nicht mal so weit gehen, und so etwas über "Lua" oder gar "Scheme" sagen.

Ganz ehrlich: Ich glaube, besonders DU würdest stark von Python profitieren! An deiner Stelle würde ich mich damit nebenbei Stück für Stück befassen.

Komm! Überwinde mal deinen inneren Schweinehund, und setz dich mal ein paar Wochen nebenbei am Nachmittag ran! Ich möchte wetten, du wirst am Ende begeistert sein! Wohlgemerkt trotz deiner jetzigen Abneigung!

Du schreibst zu anderen Themen oft gute Beiträge! Vergeude dein Talent doch nicht so! Wäre echt schade drum!

Auch wenn dich mein missionarischer Eifer an die Zeugen Jehovas erinnern sollte ...

Was du brauchst, ist Python!!! ;)

Und spätestens nach ein paar Monaten kannst du stolz behaupten, dass dir "TeeTier" die Erleuchtung gebracht hat! Echt jetzt!

Amen! :)

1
Kommentar von TeeTier
28.04.2016, 19:54

Ich sehe gerade, dass dein Nick "fluffiknuffi2" ist. Was ist denn mit dem ersten passiert??? Ist der erste verstorben und du bist sein Nachfolger, oder hast du nur dein Passwort verbummelt?

Oder bist du ein Troll, der eine False-Flag-Aktion gegen den originalen fluffiknuffi fährt? Wenn dem so ist, dann sei gewarnt! Der echte fluffiknuffi hat zwar eine Überdosis PHP genommen und leidet bis heute an den Nachwirkungen, aber immerhin besteht Hoffnung auf Genesung! Wenn du hier den originalen fluffikuffi veräppelst, dann bekommst du es mit mir zu tun! Mmmhh ... sehr verdächtig! ><

Falls du doch kein Troll sein solltest, vergiss den vorigen Absatz! Eine Erklärung bzgl. des neuen Accounts wäre trotzdem interessant! ;)

1

Was soll damit sein? Python wird sich weiter entwickeln, so wie alle anderen Sprachen auch.

Keine Ahnung worauf du hinaus willst.

Meinst du vielleicht, ob Python zukunftssicher ist? Wenn ja, dann ja. :)

Kommt aber auch immer darauf an, was du tust. In der Programmierung von Mikrocontrollern wird sich Python wohl eher nicht durchsetzen, aber dafür ist Python ja auch gar nicht gedacht.

Jede Sprache hat ihre Stärken und Schwächen, und Pythons Stärken werden auch in der Zukunft nicht einfach so verschwinden. Die Schwächen hingegen möglicherweise schon.

Fazit: Ich sehe eine positive Zukunft für Python. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmsoaihua
30.04.2016, 13:37

Und hast ein Geld Argument für mich und fluffi?

0

Ich schätze die Sprachen werden sich immer weiter in Richtung gesprochene Sprache entwickeln und sich irgendwann genau wie English anhören. Darüber hinaus denke ich auch dass wenn die Technologie so weit ist man antstatt codes zu schreiben sie per Gedanken erstellen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingbongo
28.04.2016, 15:35

Ja, und irgendwann beamen wir uns durch die Galaxis und besuchen E.T., aber bis dahin müssen wir noch auf die Tasten hauen :(

0
Kommentar von fluffiknuffi2
28.04.2016, 16:58

@Berny96 Schon möglich aber ich habe den Verdacht der Fragesteller möchte nicht ganz so weit in die Zukunft schauen. :D

1

Was möchtest Du wissen?