Frage von nussi3,

was ist die wirkung von marijuana?

möcht ich einfach wissen

Antwort von Feathi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dein Hirn wird nach längeren Benutzen weich... sofort wirkung, entspannung, fressanfälle, müde, aufgekratz...ist bei jedem anders

PS: lass es, habs einmal ausprobiert nei wieder, hat scheiße geschmeckt und ich habe den kompletten Kühlschrank leer gefuttert, folglich war mir mehre Tage danach schlecht...

Kommentar von Dini1,

dir war danach schlecht mir nicht... also nach den fressatacken, schlimm waren die Halluz für mich, ich hab die Spinnen in der Wand gehört! Das hat mir angst gemacht!

Kommentar von Leenii233,

wie ihr übertreibt ! es chillt einfach nur . man hat zu nicht mehr viel lust hat halt lust auf etwas zu essen .

Antwort von Hycrion,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Kommentar von hermia,

Suuuper Link! Wo bekomm ich den her? :D

Kommentar von hermia,

Ei. Denken kann helfen :D

Kommentar von Hycrion,

DH! :D

Antwort von stumax,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine gute Seite über alle möglichen Drogen ist diese:

http://www.pille-palle.net/Pille-Palle/main.php

Sehr gut beschriebene Wirkungen, Unerwünschte Wirkungen usw.

Antwort von frischling,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

macht blöd

Kommentar von ForFree,

das ist falsch marijuahana macht nicht dumm sondern schärft die sinne während dem rausch und hat auf langzeitdauer erst ein konsum von 100 g alle 20min könnte jemanden blöd machen

Antwort von honyyybeen,

Als ich hab selber erfahrung damit und so schlimm ist es garncht wenn man seine grenze kennt .. es fühlt sich eigendlich so an als würdest du in einem traum leben und immer ganz kurze szenen des normalen lebenes mit bekommst es gibt auch debri momente wenn du einmal über schlechte sachen nach denkst kommst du so schnell nicht wieder raus oder gute sachen das macht echt spaß du lachst dich einfach kaputt und denkst dir mhmm wie lang hab ich jetzt gelachtwar das jetzt aufellig usw ..

Antwort von tr3nDz,

die Wirkung von Marijuana? Du fliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiegst...

Antwort von ForFree,

in marijuahana ist ein bestandteil von thc das psychosen und auch wahnvorstellungen auslöst meist wird die zeit für den konsumenten während des rausches langsamer die räumliche wahrnehmung erweitert sich also sieht man ein raum das 2m lang ist schon fast 10m früher ( in den 60ern)nicht so stark da der thc gehalt nur 3-4% vorhanden war im marijuahana der modernen (2006-heute) ist der gehalt bis zu 20%

Antwort von Melonencola,

Der Wirkstoff in Marihjuana heißt THC. Wirkt auf jeden unterschiedlich. einfach mal googeln. ausprobieren nciht zu emfehlen

Antwort von Dini1,

davon mal ab das es jede Menge gehirnzellen kaputt macht, nicht viel, ein bisschen Halluz, ein bisschen fressen un dann war die Wirkung auch schon wiedre weg oder du lachst dich über alles kaputt, aber das war es!!!

Antwort von Schwartenpaule,

Man bekommt Fressanfälle, wird fett und verblödet...

Antwort von gini0101,

Kann unterschiedlich sein------ Im schlimmsten fall bist tod im besten verblödest nur!

Kommentar von Kithara1,

loool aber nur wenn man 250kg auf einmal frisst - geh bitte, eine weitere düstere Legende...

Antwort von Kithara1,

man wird "weich" in der Birne - bei zu übermäßigen Konsum...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten