Was ist die Vereinigungsmenge von A oder B?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst A = [2; ∞[ und B = ]-∞; 4].

Davon suchst du die Vereinigungsmenge, also A ∪ B.

Wenn B alle Zahlen von -∞ bis 4 inklusiv enthält und A alle Zahlen von 2 inklusiv bis ∞, dann sind die Grenzen der Vereinigungsmenge zum einen die kleinste Grenze der beiden Intervalle und die größte Grenze der beiden Intervalle.

Also ist A ∪ B = ]-∞; ∞[

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Mengen überlappen sich, also von - unendlich bis + unendlich. (Stell dir einen Zahlenstrahl vor und markiere die beiden Mengen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wieder so eine Frage zur Mengenlehre? Vielleicht solltest du nicht gleich behaupten "Ich schaff das nicht", sondern erst einmal übersetzen, was in der Aufgabenstellung steht.

Welche Zahlen liegen in A? Welche Zahlen liegen in B? Wenn du das und die Definition der Vereinigung verstanden hast, ist die Aufgabe gar nicht mehr so schwierig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolasaitor
31.08.2016, 18:32

Bin schlecht in Mathe

0

Welche Mengen A und B? Bitte in der Mengenschreibweise...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naydoult
31.08.2016, 18:40

Wenn ich es nun richtig verstanden habe, dann meinst Du die Mengen:

A = { 2, unendlich }

sprich: "A ist die Menge aller 2 und unendlich."

B = { 4, -unendlich }

sprich: "B ist die Menge aller 4 und -unendlich."

A ∪ B = { x | x ∈ A ∨ x ∈ B }

Dann ist mit Deinen Mengen:

A ∪ B = { 2, 4, unendlich, -unendlich }

0

versuch mit Mathelounge...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung