Frage von TheExorcist1997, 34

Was ist die Ursache (Schlafen)?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage und möchte darauf auch gute Antworten. Es ist so.. In letzter Zeit schlafe ich sehr viel so zwischen 9-10 Stunden ohne Unterbrechung. Ich komme von der Arbeit (Praktikum wobei ich es mir gewohnt bin) nach Hause bin 2 Stunden wach und bin dann total müde war auch schon ohne das Praktikum. Mein Zimmer ist zwar dunkel weil die Jalousine unten ist aber das hat ja damit nicht zu tun. Kann jemand helfen? Wenn jemand fragen sollte welche Krankheit ich habe: Fettstoffwechselerkrankung.

Antwort
von Schwoaze, 15

Ob Deine Krankheit Müdigkeit auslösen oder bewirken kann, weiß ich nicht. Ich glaube, Du spürst den Entzug der Sonne. Wir haben Winter, noch immer sind die Nächte lang und die Tage kurz.

Wenn Du Zeit hast, geh raus in die Natur. Auch wenn es nicht grün und frühlingshaft ist, es tut trotzdem gut, sich frische Luft um die Nase wehen zu lassen. Nur arbeiten und dann im Zimmer sein, bis Du müde wirst... das ist auf Dauer nix.

Antwort
von foreverdali, 13

vielleicht bist du einfach schlapp und brauchst deinen Schlaf, Versuch mal um 22:30 schlafen zu gehen vielleicht hilft das.. konnte nicht so helfen sorry:)

Antwort
von NomiiAnn, 5

9-10 Stunden Schlaf ist doch total normal. Schlafe ich auch jede Nacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten