Was ist die Ursache dass Darjeeling ein sehr niederschlagsreicher Ort ist, obwohl er im Bereich des nördlichen Wendekreises liegt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu deinem Wendekreis kann ich dir leider nichts sagen :)

Darjeeling hat Gebirgsklima (1000, 2000m) mit der Höhe sinken auch die Temperaturen und die abs. Luftfeuchte, Temperaturschwankungen und Niederschlagsmenge nehmen zu.

Oft hast du einen permanenten Sprühregen, wie so einen Dunst. Es ist nicht wirklich kalt, aber total feucht.

Was auch oft war... du stehst morgens auf und hast einen traumhaften Blick auf die Himalaja Kette, schon 1h später siehst du nur eine Nebelsuppe die am Boden entsteht und nach oben zieht. 2-3h später ist es kühl bis kalt. Ich würde sagen der Boden ist warm, der Regen steigt sofort nach oben.

Ich fand das Klima ähnlich wie Mussoorie (Masuri) was auf 2000m liegt in Indien.

Beides sind Hill-Stations, man flüchtet eben von der Hitze im Sommer, was bei 40°C in Delhi schon mal ganz angenehm sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung