Frage von chesntut, 47

Was ist die Unterschied zwischen Mieterstrom und Allgemeinstrom?

I habe ein Protokoll auszufüllen.Unter der Zählerstände gibt es Miterstrom und Allgemeinstrom.So was ist die Unterschied?Ich habe nur Normalestrom- und Heizungstromzähler im Keller.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 29

mit mietstrom ist der strom gemeint, den du in deiner wohnung verbraucht hast...

wenn du elektrisch heizt (nachtspeicher) wäre das in deinem fall der heizungszähler UND der normalzähler...

es kann allerdings auch sein, dass der heizungszähler für eine zentralheizung in eurem haus gedacht ist, dann wäre das der allgemeinsstrom. darüber läuft übrigens auch so was wie die treppenhausbeleuchtung und die Klingel.

lg, Anna

Antwort
von TrapStepATB, 34

Mietstrom ist der Stromverbrauch in der Wohnung und Allgemein Strom ist Treppenhaus,Garage usw.

Antwort
von SchmitzHermann, 25

allgemeinstrom ist der strom den die allgemeinheit verbraucht.. dafür  gibt es einen eigenen zähler , derverbrauch wird auf die allgemeinheit der mieter umgelegt ....also außenbeleuchtung , treppenhausbeleuchtung , strom für den fahrstuhl , stromverbrauch für die heizung  usw

Antwort
von kenibora, 30

Mieterstrom wird auf den Mieter nach eigenem Zähler abgelesen. Allgemeinstrom wird auf alle Mieter umgelegt, nennt sich Hausstrom/Allgemeinstrom und wird über die Jahresabrechnung per m2 Wohnfläche auf alle Mieter umgelegt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten