Frage von mxnee, 39

Was ist die Tanach?

Ich muss in Stichpunkten schreiben,was die Tanach ist. Ich habe es mir in Google durchgelesen doch habe es nicht ganz verstanden.

Antwort
von Sturmwolke, 22


Die hebräische Bibel wird auch Tanach genannt. Das Wort Tanach ist
zusammegesetzt aus den Abkürzungen der Wörter Tora, Nevi’im und Ketuvim:


Torah, bedeutet „Unterweisung” oder „Lehre” Buchausgaben der Tora werden auch Chumasch genannt, das bedeutet „Fünf” für die fünf Bücher Mosche aus denen die Torah besteht. Die griechische Bezeichnung Pentateuch ist ebenfalls geläufig.



Nevi’im, bedeutet „Propheten”. Diese
werden nochmals in „vordere" oder „großen” und „hintere" oder „kleine”
Propheten unterteilt. Zunächst die „Vorderen”


Die „Hinteren”:




Ketuvim, „Schriften”. Die Ketuvim
entstanden in der Zeit des Babylonischen Exils. Sie werden in die
poetischen Schriften (Tehillim, Buch der Sprichwörter, Ijob), die „fünf
Rollen” (Buch der Lieder, Rut, Ejchah, Kohelet, Esther) und die geschichtlichen Schriften (Daniel, Esra, Nehemia, Divrej Hajamim) unterteilt.

------------------------------------

Quelle:
http://www.talmud.de/tlmd/die-hebraeische-bibel-der-tanach/

Antwort
von josef050153, 12

Bei uns nennt man es wohl 'Altes Testament'.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community