Frage von JojoeCessi,

Was ist die schwerste Sprache?

Ich bin gerade am russisch lernen. Die meisten haben mich darauf angesprochen & gesagt dass das eine extrem schwere Sprache ist. Aber ich glaube weniger dass das die schwerste Sprache ist.
Was ist die schwerste?

Hilfreichste Antwort von Bujin,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Babysprache. Es gibt 100te Professoren die sie analysieren aber niemand kommt zum Erfolg.

Kommentar von fengler,

Ha und ich wette die Gören verstehen sich untereinander international!!

Kommentar von Bujin,

Gugu gaga!!

Antwort von ewunia99,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

die schwerste Sprache ist die, die man nicht spricht :-)

Antwort von semran,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

die sogenannte klicksprache eines stammes in afrika. die erzeugen klicklaute in ihrer kehle. und das ist deren sprache. extrem schwierig zu lernen und es wird wohl nichtmal nen lehrer geben.

Kommentar von fengler,

Du meinst Xhosa. Und da gibtes jede Menge Leute, die es als zweite Sprache erlernen. Du kannst es dort auch in der Schule lernen.

Kommentar von semran,

echt? ups... gut, dass du mich berichtigen konntest.

Kommentar von fengler,

gerne doch...:D obwohl ich zugebe für uns Deutsche klingt es kompliziert. Soll aber eine sehr einfache Struktur haben

Kommentar von semran,

ich haette geschworen, dass sogar chinesisch dagegen abstinkt. wie du schon sagst, es klingt schwierig und hat mit unserem verstaendnis von sprache nichtmehr viel zu tun... aber "schwierig" liegt ja im auge des betrachters. einige leute beherrschen nichtmal ihre muttersprache in schrift und wort :-)

Antwort von fengler,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Je nachdem, wo man selbst herkommt. Offiziell sind Englisch und Deutsch die schwersten Sprachen, begründet mit der recht unsinnigen Grammatik. Daher ist für uns Deutsche English aber relativ leicht, so dass wir es uns nicht vorstellen können. Chinesisch hat zwar die Schriftzeichen, aber das hat mit der Sprache an sich ja nichts zu tun. Ich spreche kein Chinesisch aber rein sprachenwissenschaftlich soll es wohl einfacher sein als Englisch!

Antwort von Sonderzeichen2,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vietnamesisch ist sehr schwer, da Worte in verschiedenen Tonhöhen ausgesprochen unterschiedliche Bedeutungen haben können.

Kommentar von semran,

zum beispiel "bA" und "Ba"... XD vllt kennst du ja dieses kleine hoerspiel aus dem internet.

Kommentar von Sonderzeichen2,

Kenne ich nicht, aber ich werds mal suchen. :-)

Antwort von Oase80,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Chinesisch, hat ca. 2000 verschiedene Zeichen.

Kommentar von crazyrat,

In der vereinfachten Form. In der normalen Form sind es mehrer als 35.000 Zeichen.

Und vor allen DIngen sind die Dialekte auch noch dazu unterschiedlich. Das eine kann in Peking ein Lob sein, in Hongkong oder Shanghai vielleicht eine Beleidigung.

Kommentar von fengler,

na das gibt's zwischen Bayern und Norddeutschen bestimmt auch!

Kommentar von Bujin,

Bestes Beispiel: Wasch dir die F.otze. (Auf Bayrisch heißt F.otze Gesicht!!)

Kommentar von fengler,

OMG!

Kommentar von Bujin,

Fotzenhobel = Mundharmonika^^

Kommentar von Aspirin,

ja. z.B. das in Bayern mehrdeutige "leck mich am Ar...!"

Antwort von Aspirin,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kommt darauf an welche Muttersprache man spricht und ob man auch die fremde Schrift erlernen will.

Chinesisch ist zum Beispiel nicht besonders schwer zu lernen, da sie eine sehr einfache Gramatik besitzt. Schwierig wird es allerdings, wenn man auch die Schrift lernen will.

Als Sprache finde ich walisisch sehr schwer zu erlernen, was vielleicht fuer einen Irren wiederum einfacher zu lernen ist.

Russisch ist zwar auch schwierig, vor allem die Gramatik, wenn man aber slawisch beherscht, koennte es wierderum einfacher sein.

Letztendlich kommt es ganz darauf an, welche Spachen man bereits beherscht.

Kommentar von Nietzsche81,

Warum sollen denn Irre leichter Walisisch lernen können?

Kommentar von Aspirin,

sorry, meinte natuerlich die Iren, nicht die Irren :-)

Antwort von aptem,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Viele asiatische Sprachen, wie Vietnamesisch z.B. sind für den Europäer etwas schwieriger zu lernen wg. den Betonungen und Tonhöhen, die komplett die Bedeutung umdrehen und für das ungeübter europäische Ohr kaum bemerkbar sind.

Afrikanische Sprachen sind auch nicht ohne. Sie haben auch Laute, die ein Europäer garnicht wiedergeben kann ohne viel viel Übung.

Russisch ist zwar eine slawische sprache aber immer noch relativ eng verwandt mit Deutsch. Die Satzstruktur is ähnlich, die Prinzipien der Wortformbildung sind ähnlich. Es gibt viele ähnliche Wörter. Da sieht es mit einer Turksprache oder einer aus der finnisch-ugrischen Sprachenfamilie ganz anders aus.

Antwort von diemeggie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn ich mir hier manche fragen und antworten so durchlesen, glaube ich, dass deutsch eine sehr schwere sprache ist :-)

Antwort von Tristanian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Chinesisch, weil es in bis zu 8 verschieden Tonhöhen gesprochen wird; Baskisch, weil es mit keiner anderen Sprache auf der Erde verwandt ist; Xhosa wegen der Klicklaute.

Antwort von MileyLovato,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

chinesisch... 100% nichtmal chinesen kennen alle ihre worte... ist echt schlimm die sprache

Kommentar von fengler,

Du meinst dass sie nicht alle Schriftzeichen kennen.Na da gibt's aber auch in deutschland Spezis:DDD

Antwort von Schnuckikinder,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich glaube, das japanisch oder chinesisch schwerer zu lernen sind als russisch.

Kommentar von aptem,

Japanisch ist überhaupt nicht schierig zu lernen. Die Zeichen ja, aber die Aussprache ist reltiv einfach. Bei Chinesisch gebe ich Dir Recht.

Kommentar von Aspirin,

Chinesisch sprechen lernen ist nicht so schwer, aber das Schreiben!

Kommentar von panica,

Weder Chinesisch noch Japanisch sind sonderlich schwer. Deutsch toppt die beiden bei Weitem.

Kommentar von Miyu1,

Japanisch und Chinesisch ist leichter als Russisch. Russisch ist eine der schwersten Sprachen. Kein Deutscher wird russisch ohne Akzent sprechen können,aber Japnisch würden die schaffen.

Antwort von Marween12,

Deutsche Sprache schwere sprache!! lg

Antwort von FuckingPerfect,

Von den europäischen Sprachen finde ich Finnisch ziemlich schwer. Ich wollte das mal lernen, aber ich finde es ziemlich schwer, sich die ganzen Wörter zu merken, vor allem auch aufgrund der Doppelvokale. Zudem kann ich die Wörter aus keiner anderen Sprache, die ich spreche, ableiten.

Aber generell liegt es auch im Auge des Betrachters, welche Sprache am schwersten ist. Ich lerne Französisch seit 8 Jahren und finde es immer noch total schwer, während andere aus meiner Stufe es so fließend können, wie ich Englisch. ;-)

Antwort von majare,

Was die Grammatik betrifft, ist slowenisch für Fremde, auch für Slawen, sehr schwer. Erstens hat die Sprache nicht nur Singular und Plural, sondern auch noch Dual (Zweizahl), dann die Zeitwörter , wo es keine Mitvergangenheit gibt, die wird mit einer abgänderten Verbform ausgedruckt und die Sprache hat auch sechs Fälle. Öbwohl nur etwa 2.000.000 Leute die Sprache sprechen, gibt es mehr als 50 Dialekte. Auch die Akzente sind nicht gerade einfach zu erlernen.

Antwort von andrei10,

die programmiersprachen

Antwort von kiwifrucht,

Ich würde Dir sagen, Chinesisch!

Antwort von Bswss,

Auch Türkisch, Ungarisch, Finnisch und auch Polnisch sind nicht gerade einfach (Deutsch für Ausländer und auch einige Inländer übrigens auch nicht).

Antwort von panica,

Ich bin auch für Deutsch! Sagen mir zumindest alle Ausländer. Ich lerne Japanisch, Chinesisch, Koreanisch und Portugiesisch und finde auch keines davon so schwer wie Deutsch - soweit ich das beurteilen kann.

Antwort von crazyrat,

Von der Anzehal der Schriftzeichen ist es das chinesische. Mit den Dialekten kommt man auf mehr als 100.000 Zeichen in dieser Sprache.

Das Schreiben ist dabei noch einfach, das Sprechen umso komplizierter.


Von der Grammtaik her ist es sicherlich das Finnische, denn es hat keinen Artverwanten und noch mehr Fälle als das russsische (6).


Schriftlich ist das schwiergiste überhaupt die Keilschrift. Die wird nur auf Tontafeln aus der Antinke verwendet. Die Sprache ist auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Antwort von thomas37,

isländisch dazu kamm auch schon mal was im TV soll sehr schwer zu erlernen sein

Antwort von Normalpsycho,

Altgriechisch. ;-)

Oder meinst du die schwerste lebendige Sprache?

Ich habe gehört, dass das Chinesisch und Deutsch sein sollen...

Kommentar von Tristanian,

Deutsch sicherlich nicht.

Kommentar von Bujin,

Deutsch ist schwer weils teilweise sehr unterschiedlich von der Grammatik her ist. In allen Ländern zum Beispiel spricht man zB 21 "zwanzig-eins" aus und nicht "ein-und-zwanzig" Beispiele: "twenty-one" und "vingt-et-un" selbst auf Japanisch "ni-jyu-ichi" (Zwei-Zehn-Eins)

Kommentar von fengler,

Du sagst es Bujin.Nach Englisch soll deutsch eine der schwersten Sprachen überhaupt sein

Kommentar von Aspirin,

Dann waere ja englisch noch verwirrender,

zuerst seven-teen dann umgekehrt twenty-seven!

da ist es im deutschen einfacher, immer erst die einer dann die zehner!

Kommentar von Nietzsche81,

Lustig ist die französische 99: quatre-vingt-dix-neuf 4-20-10-9.

Aber ich glaube nicht, dass diese Bewertung aufgrund der Zahlen vorgenommen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community