Frage von Tastan3, 78

Was ist die schockierenste wahre Geschichte die ihr kennt?

Frage steht oben , kann auch selbst erlebt sein oder einfach nur gehört oder im fernsehen gesehen etc.

Antwort
von raev3000, 24

Eine mutter brachte einen sohn zur welt und sein kopf wahr nach hinten verdreht, der artzt hatte der mutter geraten sie solle ihn verhungern lassen, weil er keine überlebenschanse hätte aber das tat sie nicht und jz ist er zwischen 30 & 40...glaub ich, und hat schon oft als entertainer gearbeitet und nen guten job

Antwort
von metalfreak311, 4

Der RheumaBaer hat Dir die Story von Sawney Bean vorgeschlagen. Ich hätte da noch was Ähnliches zu bieten: https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Packer Verfilmt von Troma als "Cannibal! The Musical". LG metalfreak311

Antwort
von Lukomat99, 41

Die Politik

Alles gute  wird vertuscht damit man weiter Geld verdient.
Energiequellen, Arbeitsbedingungen usw.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von RheumaBaer, 20

Die Geschichte von Sawney Bean.. Ein Herumtreiber in Schottland im 15.Jahrhundert,der eine Sippe begründete,die nur durch Inzest vergrößert wurde. Sie beraubten an der Solway Coast in Schottland Reisende auf einem großen Handelsweg,töteten sie und verschwanden immer unerkannt. Sie haben Gruppen gebildet,damit Fliehende der nächsten in die Arme laufen. Man hat Hotelwirte gefoltert und hingerichtet,im festen Glauben,sie hätten die Verbrechen begangen. Eines Tages wurde ein reisendes Paar überfallen,Frauen stürzten sich auf die Dame zu Pferd-töteten sie und tranken ihr Blut,der Mann war so geschockt,daß er entkommen konnte. Man suchte-nix. Schließlich mit Bluthunden,die zogen in eine Höhle am Meer,die geflutet war. Schließlich erkannte man,daß nur der vordere Teil geflutet wurde-und fand die Bean-Sippe. Zwischen Schätzen und Gold Leichenteile,sie waren Kannibalen. Man brachte sie nach Edinburgh,wo sie ohne Prozess hingerichtet wurden. Die Männer angefesselt und mit kleinen Schnitten langsam ausbluten lassend,verbrannte man die Frauen und Kinder bei lebendigem Leibe. Es könnte,da es über viele Jahre ging,eines der größten zivilen Verbrechen sein,man kennt keine genauen Opferzahlen,Spekulationen bis zu 1000.
Wurde mir so in Schottland auf Führungen erzählt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten