Was ist die Lösung zu dieser Matheaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, sogar zwei. Jedoch nicht in den reellen Zahlen.

Ausmultiplizieren:
x² - 2x = -3

Nach Null umstellen:
x² - 2x + 3 = 0

pq-Formel:
x_1,2 = - (-2/2) +- sqrt( (-2/2)² - 3 ) = 1 +- sqrt(-2) = 1+sqrt(-2) oder 1 - sqrt(-2)
= 1 + sqrt(2) * i oder 1 - sqrt(2) * i

Wobei i die Imaginäre Einheit mit i² = -1 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell das mal um, dann kannst du daraus ne pq-Formel machen. Daraus kannst du dann x errechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

X = 3 ist die Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elfentraumata
24.04.2016, 15:49

Wenn man in der klammer für X 3 einsetzt ergibt das -1 . 3 mal -1 = -3

0
Kommentar von toniolivia
24.04.2016, 15:57

3-2 ist 1 und nicht -1

1

Was möchtest Du wissen?