Frage von jens8, 41

Was ist die lösung (mathe...)?

F:y = -x^2+5 X=-3 was ist y

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 17

Beispiel : y=f(x)= 2 *x

f(x) sprich : f ist eine Funktion in Abhängigkeit von der unabhängigen Variable x oder kurz . f von x

für x kann man die zahlen frei wählen und daraus ergibt sich dann der Wert von der abhängigen variable y=f(x)

y oder f(x) ist das Selbe.

bei dir y=- 3 =-1*x^2 +5 *x ergibt 0= -1 * x^2 +5 *x + 3

dividiert durch - 1 ergibt 0= x^2 -5 *x - 3

dies ist die Nornalform der Parabel 0= x^2 + p *x +q

Lösung mit der p-q-Formel  siehe Mathe-Formelbuch quadratische Funktion und die "Lösbarkeitsregeln" dazu

Lösung mit meinen Graphikrechner (Casio) x1= - 0,541...x2=5,541...

TIPP : Besorge dir privat auch einen GTR .Die Adressen der Hersteller bekommst du im Internet,wenn du im Suchfeld "Graphikrechner eingibst.

Die beste Qualität hat glaub ich "Casio" . Meiner rechnet schon 12 jahre ohne irgendeine Fehler.

Ohne solch ein Ding,kannst´e gleich einpacken !

Antwort
von Saphir7014, 13

Wenn du -(x^2)+5 meinst, ist die Lösung y=-4

Wenn du (-x)^2+5 meinst, ist die Lösung y=14

Antwort
von Theresa1804, 4

Du musst x, was ja -3 ist, in die Formel einsetzen, so dass sie danach folgendermaßen aussieht:

y=-(-3)^2+5

Minus minus wird zu plus, also:

y=3^2+5

Dann das Ganze nur noch ausrechen und du hast y=14

Antwort
von Thompo, 16

y = -x^2+5 mit x = -3

y = -4

Antwort
von Beta13, 17

-3 ist meiner meinung nach mit f:x gleichzusetzen. Dann musst du es einfach nur nlrmal auflösen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten