Was ist die Lösung für r und s ich komme nicht drauf? Und wie lautet der Lösungsweg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Multipliziere Gleichung 2 mit 2 und subtrahiere die 1. von der 2. und Du erhältst 13s=39, also s=3. Das jetzt einsetzen und r ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauraxiiii1
06.11.2016, 13:33

Und wie Rechne ich das mit dem Einsetzungsverfahren aus ?

0
Kommentar von lauraxiiii1
06.11.2016, 13:49

Oke danke wir müssen das von unserem Mathelehrer aus so machen

0

6r-5s=-7 <=> -7-6r =-5s <=> 7/5 + 6r/5= s

Einsetzen in 2.:

3r+ 4*(7/5+6r/5)=16 <=> 3r+ 5,6 + 4,8r=16 <=>7,8r= 10,4 <=> r= 1 1/3

Wieder Einsetzen in 1.:

7/5 + (6*(1 1/3))/5=s <=> s=3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6  -5    r    -7   |*(4) 2.Zeile + 1.Zeile

3   4    s   16   |*(5)

-----------------------------------------------

39  0   r    52   |*(3) 1.Zeile + 2.Zeile

3    4   s   16   |*(-39)

------------------------------------------------

39       0    r       52    |:39

0   -156    s    -468    |:-156

-------------------------------------------------

1   0   r    4/3

0   1   s   3

-------------------------------------------------

Somit ist r=4/3 und s=3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung