Frage von Ricco2, 75

Was ist die Lebensdauer eines schwarzen Loches mit der Masse unserer Sonne?

Ich weiß, dass es dafür eine Formel gibt, aber bei kommt ein anderer Wert raus, als bei einer seriösen Website...kann mir einer helfen?

Antwort
von Parhalia, 50

Soweit mir bekannt, kann es kein schwarzes Loch mit der Masse unserer Sonne geben. ( es würde garnicht erst entstehen ) Dazu bedarf es meines Wissens mindestens einen Stern mit 7- oder 14-facher Sonnenmasse. ( bin da jetzt nicht ganz sicher )

Kommentar von Ricco2 ,

Es gibt sogar schwarze Löcher, die nur 1 Gramm wiegen...theoretisch natürlich ;)

Kommentar von Parhalia ,

Rein aus Deiner Fragestellung hatte ich zumindest schon eine Grundvermutung nach der "theoretischen Astrophysik".

Aber dabei kann ich Dir leider auch absolut nicht wirklich weiterhelfen. Aber wenn die nötige Minimalmasse ( und somit Gravitationskraft ) des Objektes unterschritten ist, so dürften wir selbst in der Theorie hier höchstens von Werten in Bruchteilen einer Sekunde sprechen.

Aber spricht die Theorie dann hier nicht ohnehin eher von "Dichte" eines Objektes ? ( also wieviel Masse in welch einem Volumen )

Kommentar von Startrails ,

Hallo,

vielleicht interessiert es irgendwen - zu einem Schwarzen Loch kommt es wenn ein Stern dessen KERN, nicht er selbst, mind. die dreifache Masse unserer Sonne hat :-)

Kommentar von Parhalia ,

Mich interessiert es, weil ich ja bereits in meiner Antwort erwähnte, es nicht genau zu wissen.

Was ich aber selbst schon wusste ( und nicht schrieb ) : es geht in der Tat um die Masse des Kerns, weil beim Kollaps des Sternes die äusseren Hüllen ja nach aussen abgestossen werden.

DH @Startrails

Antwort
von Reggid, 39

nach allem was wir wissen unendlich.

da die temperatur eines schwarzen lochs mit einer sonnenmasse unter der des kosmischen mikrowellen hintergrunds liegt, nimmt es stetig an masse zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community