Frage von Wutman, 38

Was ist die In Deutschland übliche Bauhöhe im Rohbau?

Antwort
von miezepussi, 29

Die maximale Bauhöhe bestimmt das Bauordnungsamt der zuständigen Stadt.

Der Rohbau ist so hoch, wie hinterher der gesamte Bau.

Eine "übliche" Höhe gibt es nicht.

Antwort
von QuicknEasy, 25

Ich glaube, du meinst die übliche lichte Raumhöhe je Stockwerk und nicht für ein ganzes Haus oder Gebäude. Deshalb sind die beiden ersten Antworten am Thema vorbei. Bruttoraumhöhe ca. 3,00 m + Fußbodenaufbau, Isolierung, Estrich, (Fußbodenheizung), Bodenbelag oder ähnlicher Aufbau, sind ca. 15 bis 20 cm, dann die Decke, rohe Betondecke Putz oder Unterkonstruktion für Rigipsplatten ca. 2 - 5 cm, so dass du auf eine lichte Raumhöhe von ca. 2,75 m kommst. Das ist eine angenehme Wohnraumhöhe, wo nicht gleich jeder meint er stößt sich den Kopf. Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. Ansonsten für deinen Ort musst du das Bauamt fragen, welches die minimale Höhe ist, denn es gibt Unterschiede lt. Bauordnung ob es Wohn- oder Geschäftsräume sind.

Antwort
von taicoon, 27

Kommt ganz darauf an ob es ein Hochhaus ist oder ein Mehrfamilienhaus oder ein Einfamilienhaus...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten