Frage von illyo, 100

Was ist die Höchsttrafe im amerikanischen und im deutschen Gefängnis? Also, wie lange kann man sitzen?

Antwort
von Jewi14, 13

Jeder US Bundesstaat kann und macht es anders in Sachen Höchststrafe, daher wurde dir schon 100 Jahre oder Todesstrafe genannt. 100 Jahren hört sich natürlich im ersten Monat unsinnig an und ist es auch. Du musst aber auch deren Rechtssystem verstehen. Jede Tat wird da einzeln betrachtet und einzeln betraft. Nehmen wir das fiktive Beispiel: Für die Straftat X gibt es 20 Jahre und der Täter hat es 5x an 5 verschiedenen Orte und Personen begangen. So bekommt er 5 * 20 Jahre gleich 100 Jahre. Spanien macht es übrigens auch so. Die USA stehen damit nicht allein da.

In Deutschland dagegen fasst mal alle Straftaten zu einer Tat zusammen und mehr als einmal lebenslang (bei Mord) kann es nicht geben, auch wenn es z. B. ein 5-facher Mörder ist.

Ich muss hier (mal wieder) mit den rechtlichen Unsinn lebenslang sind nur 15 oder 25 Jahre aufräumen. Lebenslang ist lebenslang. Ein Täter kann aber nach 15 Jahren einen Antrag auf Bewährung stellen, dieser kann, muss aber nicht gewährt werden! Wurde bei der Verurteilung die besondere Schwere der Schuld festgestellt, so kann der Täter frühstens nach 25 Jahre einen Antrag stellen, der auch hier nicht zwingend gewährt werden muss.

Wurde bei der Verurteilung anschließende Sicherungsverwahrung verhängt, so nützt ein Bewährungsantrag nichts, da der Täter weiter eingesperrt wird (auch wenn dies teilweise nach einen Urteil nicht mehr in einem normalen Gefängnis stattfindet).

Antwort
von Viixy, 2

Die härteste strafe in Amerika also in meinem Teil wo ich her komme ist die Todesstrafe, also der Stuhl oder die Spritze 

Antwort
von Welux, 51

In Amerika kommt das auf den Bundesstaat und hier auf das Bundesland an. Aber trotzdem gebe ich dir mal ein kleines Beispiel:

Ein Autofahrer rammt mit Vorsatz einen Schulbus mit 20 Schulkindern in einen Graben. Alle im Bus sterben. In Amerika wird könnte er für 20 x Mord verurteilt werden. Auf Mord stehen zum Beispiel 50 Jahre Gefängnis in dem Bundesstaat X (wir gehen davon aus, dass es hier keine Todesstrafe gibt). Der "Mörder" bekäme dann hier 20 x 50 Jahre, also 1000 Jahre Gefängnis (ja solche Urteile gab es schon).

In Deutschland kommt es auf das Bundesland an, aber auch hier gibt es Lebenslänglich. Meist heißt hier lebenslänglich 25 Jahre, aber muss es nicht. Lebenslänglich heißt in Deutschland MINDESTENS 15 Jahre, aber es kann auch sein das ein "Ende" der Haft gar nicht festgesetzt wird und die Person länger sitzt als die "25 Jahre".

Kommentar von illyo ,

boa 1000 jahre haft

Kommentar von SQLInjection ,

is schon geil wenn man 1000jahre im knast sitzt

Kommentar von winstoner14 ,

Das Strafgesetz ist kein Landesrecht! Sondern Bundesrecht!

Kommentar von Welux ,

Da hast du natürlich vollkommen Recht, da waren die Finger schneller als der Kopf.

Antwort
von Flintsch, 22

Schau dir diesen Artikel an, dann weisst du, welche Höchststrafen es in Deutschland und den USA (ausser Todesstrafe) gibt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lebenslange_Freiheitsstrafe#US-Recht

Antwort
von WilliWurst420, 33

Naja in Deutschland is das längste Lebenslänglich würd ich ma sagen XD Du kannst zwar auch 2 oder 3 mal lebenslänglich bekommen aber das macht dann ja auch keinen großen Unterschied mehr. In manchen Amerikanischen Staaten gibts  die Todesstrafe also durch giftspritze oder ... naja muss ich net weiter drauf eingehn.

Antwort
von osnagerrit, 30

In Deutschland 15 Jahre und in Amerika unbegrenzt.

Kommentar von illyo ,

das heisst in den usa könnte man sogar 40 jahre sitzen ?

Kommentar von osnagerrit ,

Auch 100 Jahre wenns sein muss.

Kommentar von illyo ,

oha

Kommentar von Welux ,

In Deutschland sind die 15 Jahre bei lebenslänglich das MINIMUM, auch in Deutschland ist es möglich länger als 30 Jahre im Gefängnis zu sitzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten