Frage von keinname123r, 55

Was ist die Halbwertszeit von Technetium 99?

Oder wie bekomme ich es heraus google sagt nix gescheites...

Antwort
von konzato1, 27

Die von 99mTc emittierte energiereiche Gammastrahlung
ermöglicht eine niedrige Dosierung. Nach der Untersuchung wird der
größte Teil des bei einer nuklearmedizinischen Diagnose aufgenommenen
Technetiums wieder ausgeschieden. Das verbliebene 99mTc zerfällt schnell in 99Tc.
Dieses besitzt eine lange Halbwertszeit von 212.000 Jahren und trägt
wegen der relativ weichen Betastrahlung, die bei seinem Zerfall frei
wird, nur zu einer geringen zusätzlichen Strahlenbelastung über die
restliche Lebenszeit bei.[

Wikipedia

Kommentar von keinname123r ,

wikipedia findet mein laptop dann auch noch aber ich verstehe diesen text nicht und er macht auch keinen sinn für das was ich suche:D

Kommentar von konzato1 ,

Da deine Frage nach der Halbwertszeit von Tc99 geht: Die beträgt 212000 Jahre.

Ich habe dir den Teil des Textes abkopiert, wo das drin steht.

Nach der Halbwertzeit des metastabilen Tc99m hast du ja nicht gefragt.

Dieses Tc99m wird in bestimmten Generatoren hergestellt und es wird in der Nuklearmedizin angewendet. Es zerfällt sehr schnell dann in Tc99, welches eben die von dir gefragte Halbwertzeit von 212.000 Jahren hat.

Antwort
von esenz342, 32

211100 Jahre

Antwort
von Geograph, 11

Siehe Tabelle in 
https://de.wikipedia.org/wiki/Technetium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten