Frage von LebenderToter, 75

Was ist die günstigste Art eine Weile in den USA zu sein?

Die günstigste Methode wäre wohl wenn man bei Bekannten oder Verwandten dort leben könnte. Leider kenne ich in Florida bzw. den ganzen USA niemanden.

Man könnte noch ein Praktikum bei einem Betrieb durch ein J-1-Visum machen. Das gestaltet sich durch relativ hohe Anforderungen und bevorzugten Qualifikationen jedoch für mich eher als schwer.

Als letzte und teuerste Option fällt mir nur die simple Hotel+Flug Buchung ein. :/

Gibt es andere Varianten / Möglichkeiten?

Antwort
von leeoonp, 25

Eine Möglichkeit wäre natürlich AirBnB! So wäre es zwar nicht möglich z.B. ein ganzes Jahr dort zu bleiben, jedoch weit günstiger als in einem Hotel!

Außerdem müssen es ja nicht die teuersten Großstädte sein, sondern eher Vororte und kleinere Städte. Da sparst du bestimmt auch noch mal Geld!

Über den Flug wirst du sicher nicht herumkommen aber such dir wenigstens eine günstige Verbindung über z.B. Amsterdam oder London.

Viel Spaß!

Antwort
von AdrenalinJ, 14

Beim Flug kannst du schon mal gut sparen, wenn du einigermaßen flexibel ist. Z.b. 240 € hin und zurück gibt es manchmal als Preisfehler.

Gab es erst zu dem Preis vor ein oder zwei Tagen mit Flug von Deutschland, habe solche Preisfehler / Error Fares bei ErrorFareAlerts.com abonniert und dort eine eMail bekommen.

Antwort
von keg80, 22

Ich denke das günstigste ist Work&Travel, aber ob man dazu Dokumente benötigt, weiß ich nicht. Eine Alternative ist, mit einem van zu reisen, den du im Vorfeld erstehen musst.

Beim Fliegen kannst du nicht viel am Preis drehen. Aber du kannst den Preis nach unten korrigieren, in dem du Abflüge vom Ausland umschaust (Amsterdam oder Kopenhagen) oder als Geheimtip: Mit RyanAir nach Irland und von dort dann über den Teich.

Kommentar von stufix2000 ,

Es stimmt, man braucht das vom Fragesteller erwähnte Visum, um in den USA zu arbeite . Work and Travel im klassischen Sinne gibt es nicht.
Einen Van zu kaufen und zu versichern, ist als Ausländer auch nicht ganz ohne und mit einigem Papierkram verbunden.

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 26

Aupair.

Bei der Variante kommst du mit einem kleinen Plus aus deinem Jahr oder aus den zwei Jahren heraus.

Antwort
von PauliBear, 29

Um den flug kommst du wohl nicht rum ;)
Aber es gibt viele günstigere alternativen zum hotel... zb. Hostels, airbnb, campen, couchsurfing etc

Antwort
von PauliBear, 27

Es gibt auch plattformen bei denen es jobs gegen unterkunft & verpflegung gibt... zb. Workaway.info und helpx

Kommentar von macqueline ,

Auch Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung ist nicht erlaubt ohne Arbeitserlaubnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community