Frage von Anneke01, 67

Was ist die Energiestromstärke P?

Antwort
von Simko, 23

Eine Energiestromstärke existiert nicht, ist fachlich völlig undefiniert!

Insofern ist schon die Fragestellung völillg weltfremd!

Kommentar von Anneke01 ,

Das ist aber die Überschrift eines Kapitels unseres Physik Buches

Kommentar von Simko ,

Wieviel Geld bekommen die scheinbar ungeprüften Autoren für derartigen Unsinn in einem Physikbuch?
Das würde sämtliche, z.B. universitäre Ausbildung, völlig aushebeln!
Wie wird denn "Energiestromstärke" von Wem definiert?

Antwort
von Simko, 15

Dann würde ich den Autoren des Physikbuches mal ein Studium der internatinalen SI- Einheiten empfehlen.
Geradezu bedenklich, was heutzutage Schülern angemutet bzw. vermittelt wird!

Antwort
von Herb3472, 30

Energiestromstärke ist die Energie, welche pro Zeiteinheit durch eine (Querschnitts)Fläche strömt. Sie hat dieselbe physikalische Einheit wie die Leistung.

Kommentar von lks72 ,

Gute Antwort. Mich nervt, dass hier bei GF jeder einfach eine Antwort schlecht bewerten kann, ohne sich dazu äußern zu müssen.

Kommentar von Herb3472 ,

Tja, das ist nicht gerade die feine englische Art. Und hier bei meiner Antwort für mich auch nicht nachvollziehbar, da meine Antwort ja richtig ist.

Antwort
von FckTheSystem, 37

P = Power ist die Leistung die von der Energie abgeben wird. Sie wird in der Einheit Watt gemessen

Antwort
von lks72, 29

Die Energiestromstärke ist die Energiemenge, die in einer bestimmten Zeit durch eine festgelegte Fläche fließt.


Die Energiestromstärke ist formal sehr eng verwandt mit der Größe Leistung. Die Leistung bezieht sich allerdings eher auf den Energieumsatz in einem bestimmten Gerät, wohingegen die Energiestromstärke eher den Fokus auf den Energietransport als solchen legt. Beispiel: Die Formel P = U * I ist die Leistung in einer elektrischen Glühlampe. Was heißt das aber? Es ist nicht die Energie, welche durch die Lampe fließt, sondern die Energie, die in der Lampe umgesetzt wird, und zwar in Licht und Wärme. Sogesehen ist die Leistung der Unterschied zwischen der Energiestromstärke vor und nach der Lampe.

Wenn man diese genaue Unterscheidung trifft, dann ist die Energiestromstärke wie die Energie selbst bezugssystemabhängig, die (dissipierte) Leistung an der Lampe ist es aber nicht, man kann die Leistung also in gewisser Weise als eine charakteristische Größe für eine vollständig funktionierende Lampe nehmen.

Beachte aber bitte, dass der ursprüngliche Begriff der Leistung historisch bedingt ist, er entstand zu einer Zeit, als man Energietransporte noch nicht lokalisieren konnte.



Antwort
von zalto, 34

Eine übertragene Energie pro Zeit, also von der Dimension her eine Leistung.

Antwort
von illerchillerYT, 33

P ist die Leistung, nicht die Stromstärke

Kommentar von Anneke01 ,

Das steht wortwörtlich so im Buch :(

Kommentar von illerchillerYT ,

da ist es dann falsch beschrieben worden. niemand ist fehlerfrei

Kommentar von Herb3472 ,

Das ist kein Fehler, sondern Du unterliegst einem Irrtum:

https://de.wikipedia.org/wiki/Energiestrom

Kommentar von illerchillerYT ,

dann ist im Buch ein Fehler. niemand ist fehlerfrei

Kommentar von illerchillerYT ,

#serverfehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community