Was ist die Chomsky-Hierachie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eine Unterteilung verschiedener formaler Grammatiken und bildet dabei eine echte Hierarchie (Typ 3 ist in Typ 2 enthalten, Typ 2 in Typ 1 und Typ 1 in Typ 0 - andersrum NICHT!)

Typ 0 ist hierbei jede rekursiv aufzählbare Sprache

Typ 1 (kontextsensitiv) fordert, dass die rechte Seite der Produktionsregeln größer oder gleich lang wie die linke Seite ist (das Wort also nicht kürzer werden kann)

Typ 2 (kontextfrei) fordert dazu noch, dass auf der linken Seite der Produktionsregeln nur ein Nichtterminal steht - die rechte Seite ist beliebig.

Typ 3 (regulär) fordert zudem noch, dass auf der rechten Seite nur ein Terminal oder ein Terminal und ein Nichtterminal steht. Alles andere ist Typ2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chomsky-Hierarchie beschreibt die verschiedenen Sprachklassen der theoretischen Informatik (z.B. Kontextsensitive Sprachen, Kontextfreie Sprachen, Reguläre Sprachen),...

Für die Klausur solltest du wohl aber zu jeder der Grammatiken in der Hierarchie auch den Aufbau der Regeln können ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von student444
17.11.2016, 08:30

Und wie ist der Aufbau?????? Hab nur noch ein paar Min....

0
Kommentar von Dopar
17.11.2016, 08:33

Manche Studenten verstehen das Sprachmodell im ganzen Semester nicht - ich weiß nicht ob Bullemie-Lernen hier funktioniert - ich kann nur den Wiki-Artikel empfehlen. Man braucht zum Aufschreiben der Konstruktionen schon länger als "ein paar Minuten!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Chomsky-Hierarchie

1

Das fällt dir ja früh ein!

Geh auf wikipedia, aber wenn du gar nichts drüber weißt wird dir das auch nicht mehr viel nützen...

Viel Glück trotzdem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?