Frage von Razielreaver47, 543

Was ist die Bundesrepublik Deutschland wirklich?

Was ist die Bundesrepublik wirklich eine Firma einen Staat mit Verfassung.Ist der Personalausweis ein Nachweis dass man Deutsch ist oder ist man nur deutsch wenn man sich mit der Geburtsurkunde seiner Eltern das Deutsch sein nach Gesetz.... nach Vererbung.... vererben lässt? Was hatt es auf sich mit RuStaG 1913? Und den aktuellen Stand dass die Bundesrepublik Deutschland verkauft wird und dass man bis zum 29.2 seine Mitgliedschaft darin kündigen konnte ...was wird uns verheimlicht was passiert wirklich ...ich musste als angeblich deutscher mit Personalausweis zur Ausländerbehörde um mein deutsch sein zu erlangen.... welche Gesetze gelten für mich und welche vor und nachteile wird es haben. Das ist eine sehr sehr ernstgemeinte Frage und ich bitte euch wenn ihr Wissen darüber habt wo ihr euch ziemlich sicher seid dass es der Wahrheit entspricht dann nur hier rein zu schreiben ich danke euch😊

Antwort
von Stadewaeldchen, 381

Die Bundesrepublik Deutschland ist keine "Firma" sondern in der Tat ein Staat. Wie schon erwähnt braucht ein Staat nach der 3-Elemente-Lehre ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und Staatsgewalt. Alle drei Punkte treffen auf die Bundesrepublik Deutschland zu.

Die Bundesrepublik Deutschland hat eine Verfassung, diese heißt "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland".

Der Personalausweis ist ein Identitätsnachweis, kein Staatsangehörigkeitsausweis, daher ist er kein Nachweis deiner Staatsangehörigkeit, sondern legt "nur" die Vermutung nahe, dass du Deutscher bist. Diese Vermutung reicht aber im Alltag völlig aus.

Das RuStAG von 1913 war das erste Gesetz, daß die deutsche Staatsbürgerschaft regelte, heute tut das StAG dasselbe.

Die Bundesrepublik wird auch sicherlich nicht verkauft (von wem denn und an wen?)

Die "Mitgliedschaft" kann man und muß man nicht kündigen, denn es gibt eine solche schlicht nicht. Unter bestimmten Umständen kann man auf seine deutsche Staatsangehörigkeit verzichten, nämlich dann, wenn man auch die Staatsangehörigkeit eines anderen Staates hat (§26 StAG)

Du musst auch nicht "als angeblich deutscher mit Personalausweis zur Ausländerbehörde um mein deutsch sein zu erlangen." Du kannst bei den zuständigen Behörden, das kann die Ausländerbehörde sein oder auch das Einwohnermeldeamt, einen Staatsbürgerausweis beantragen. Den brauchst z.B. wenn du Beamter werden willst. Ansonsten brauchst du dieses Dokument nicht. Als Passersatz oder Reisedokument taugt er auch nicht.

Für dich gelten in Deutschland die derzeit gültigen deutschen Gesetze. Und zwar unabhägig davon, ob du die deutsche oder eine andere oder sogar gar keine Staatsangehörigkeit hast.

Kommentar von Razielreaver47 ,

Na endlich mal was lukratives😊

Antwort
von PatrickLassan, 298

Anscheinend hast du dich auf den diversen Websites der sogenannten Reichsbürger desinformieren lassen. Mit der Realität habe die Behauptungen dieser Leute nichts zu tun. Sie verwenden aus dem Zusammenhang gerissene Texte aus Gesetzen und Urteilen oder erfinden der Einhachheit halber Zitate gleich selbst. 

Kurz zu deinen Fragen:

Die Bundesrepublik Deutschland ist keine 'Firma', sondern ein Staat mit einer Verfassung, die die Bezeichnung Grundgesetz trägt.

Der Personalausweis ist ein Nachweis der Identität und zudem ein Indiz für die dort angegebene Staatsangehörigkeit. Ein Nachweis der Staatsangehörigkeit ist der Staatsangehörigkeitsauweis, den man so gut wie nie benötigt.

Das Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG) trägt seit einigen Jahren die Bezeichnung Staatsangehörigkeitsgesetz und regelt die deutsche Staatsangehlörigkeit. 

Antwort
von GanMar, 287

Laß Dir bloß nicht diesen Quatsch von den Reichsbürgern erzählen. Die faseln von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang nur Blödsinn. Und zu den anderen Zeiten verbreiten sie plumpe Lügengeschichten.

Kommentar von Razielreaver47 ,

ich will mir bloß ein wenig Meinung einholen.schon mal danke für eure Antworten 😊aber nach Gesetz wird das deutsche sein vererbt wozu steht es sonst drin und wieso gibt es so viele Indizien allein auf dem Fahrzeugschein dar steht das dieses Fahrzeug einem nicht gehört wieso fahren so viele mit einem selbstgebastelten Kennzeichen durch die Gegend ohne von der Polizei gestoppt zu werden... in meinen umkreisen sind das zwei Leute der Witz ist die machen einfach weiter damit und Reich sind sie wirklich nicht.... dass sie sich dieses leisten könnten .Ich finde das alles sehr seltsam meiner Meinung nach gibt es eine Lücke die gefüllt werden müsste irgendwas stimmt hier nicht ...mein Ziel ist es für mich selbst und vielleicht auch für andere dieses herauszufinden ....wahrscheinlich ist es wie immer Macht und Geld aber es ist ein sehr interessantes Thema...

Kommentar von GanMar ,

Ein Fahrzeugschein ist keine Besitzurkunde. War es auch nie. Warum sollte dann dort drinstehen, wem das Auto gehört? Das interessiert die Zulassungsstelle doch überhaupt nicht. Im Fahrzeugschein steht, wer der Halter des Fahrzeugs ist. Das ist doch viel sinnvoller. Weil der Halter die Verantwortung für das Fahrzeug trägt.

Kommentar von BjoernWilhelm ,

allein auf dem Fahrzeugschein dar steht das dieses Fahrzeug einem nicht gehört

Das steht auf dem Fahrzeugschein nirgends drauf! Auf dem Fahrzeugbrief steht, dass der nicht den Eigentümer des Fahrzeugs nachweist. Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass der dort eingetragene Fahrzeughalter nicht auch der Fahrzeugeigentümer ist (meistens ist das nämlich so).

wieso fahren so viele mit einem selbstgebastelten Kennzeichen
durch die Gegend ohne von der Polizei gestoppt zu werden...

Es gibt auch einige Leute, die Jahrzehnte ohne Führerschein rumfahren, bevor sie erwischt werden. Die Polizei kann halt auch nicht jeden kontrollieren.

in meinen umkreisen sind das zwei Leute der Witz ist die machen einfach weiter damit und Reich sind sie wirklich nicht....

Bis sie mal erwischt werden und wegen Fahren ohne Kennzeichen oder gar Urkundenfälschung verknackt werden. Dann ist der Jammer groß, aber damit protzen sie dann auch nicht mehr im Internet rum. Möglicherweise ist die Polizei auch tolerant, falls sie auf ihre Kennzeichen eine echte TÜV-Plakette bekommen haben.

Kommentar von Razielreaver47 ,

genau wie die GEZ es ist ein freiwilliger Beitrag trotzdem wenn die Leute weiterhin abgezockt ohne eine klare Antwort zu erhalten da die GEZ nur eine Firma ist und Merkel hat es selber zugegeben öffentlich vor der gesammelten Mannschaft man kann es sogar auf YouTube ansehen irgendwas stimmt hier nicht und ich würde es toll finden wenn sich mehrere Leute hier rüber äußern würden vielleicht sind ja auch ein paar Juristen dabei die dieses Thema bearbeiten....

Kommentar von GanMar ,

Es gibt überhaupt keine GEZ.

Hatte ich nicht ganz vorsichtig darauf hingewiesen, Du solltest dem Hohlsinn der verdummten Reichsbürger nicht zu viel Glauben schenken?

Kommentar von PatrickLassan ,

@ Razielreaver: Der Rundfunkbeitrag, den du wahrscheinlich meinst, ist kein freiwilliger Beitrag. Er wird erhoben aufgrund eines Staatsvertrags zwischen den Bundesländern, der durch entsprechende Gesetze Gesetzskraft hat.

Der Beitragsservice ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Rundfunk- und Fernsehanstalten, bei denen es sich um Anstalten öffentlichen Rechts handelt.

Antwort
von Modem1, 238

Ein Teilsouveräner Staat daher weil viele Befugnisse zur EU übergegangen sind. Was das Verhältnis zu den USA betrifft sind mir im Laufe der Jahre Zweifel gekommen ob wir unsere Wiedervereinigung doch nur  mit Auflagen bekommen haben welche uns nicht gesagt werden.

Kommentar von PatrickLassan ,

Ein Teilsouveräner Staat daher weil viele Befugnisse zur EU übergegangen sind.

Anders gesagt: Genauso souverän wie jedes andere EU-Mitgliedsstaat

ob wir unsere Wiedervereinigung doch nur  mit Auflagen bekommen haben welche uns nicht gesagt werden.

Und wo sollen diese Auflagen geregelt sein? Ich bezweifele stark, dass es irgendwelche Geheimverträge gibt, und wenn es sie wirklich geben sollte, würden sie keine Wirksamkeit entfalten.

Kommentar von Modem1 ,

Mich nervt wenn die EU bestimmt was für Beleuchtung und was für Staubsauger ich benutze. Sind wir alle blöde ? Wissen wir nicht selber wie der Stromverbrauch liegt?. Diese Bevormundung hätte ich mir als Staat niemals nehmen lassen. In dieser Frage läuft mir die Galle über. Dieses EU Parlament soll endlich was für die Bürger machen: Verbieten das Lebensmittel manipuliert werden. Schlimmer noch tolerieren diese überzahlten Sesselfurzer das Herbizide in den Nahrungsmitteln sind.

Kommentar von PatrickLassan ,

Würde es dich weniger nerven,wenn der deutsche Staat dir das vorschreibt?

Kommentar von Modem1 ,

Wir müssen den EU Beschluss durchführen daher erübrigt sich die Frage.

Kommentar von BjoernWilhelm ,

So einfach erübrigt sich die Frage eben nicht. Oft ist es auch die deutsche Bundesregierung, die in den europäischen Institutionen kräftig daran mitwirkt, dass Industriestandards für ganz Europa verpflichtend werden (dadurch kann man deutsche Industrieprodukte leichter im Ausland verkaufen) oder Umweltschutzvorgaben in ganz Europa gelten (und nicht nur der deutschen Industrie aufgebrummt werden).

Es ist für die Politiker so natürlich leicht, immer strengere Regeln, Vorschriften und Kontrollen zu fordern - und wenn das Ganze in Gesetzesform gegossen ist, dann über ein bürokratisches Monster aus Brüssel zu klagen.

Beispiel Glühbirnenverbot: Das hat der deutsche Umweltminister Gabriel auf den Weg gebracht, als Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne hatte. Es ist also genau genommen kein EU-Gesetz, das Deutschland aufgedrückt wurde, sondern eher ein deutsches Gesetzesprojekt, das jetzt in der ganzen EU gilt.

Antwort
von dataways, 267
Was hatt es auf sich mit RuStaG 1913?

Nix. Es gilt einzig und allein das Staatsangehörigkeitsgesetz
https://www.gesetze-im-internet.de/rustag/BJNR005830913.html

Ist der Personalausweis ein Nachweis dass man Deutsch ist

Es ist kein 100%iger Beweis, sondern eine starke Vermutung, aber die reicht. Es wollte auch noch nie jemand von mir oder einem anderen Menschen, den ich keine, einen sogenannten Staatsangehörigkeitsausweis (Gelber Schein) sehen.

und dass man bis zum 29.2 seine Mitgliedschaft darin kündigen konnte ...

Deutschland ist ein Land und keine Muckibude, wo man mal eine Mitgliedschaft kündigen kann. Länder haben keine Mitglieder.

Wenn Du noch mehr Reichsdeppenblödsinn lesen willst und was dahintersteckt, dann empfehle ich Dir das Standardbuch.

http://buch.sonnenstaatland.com/

Kommentar von Razielreaver47 ,

RuStaG 1913.... das ab 1913 keine richtige von Volks freigeschaltete Verfassung in Kraft getreten ist die Weimarer Republik war's nicht das Dritte Reich auch nicht und die Bundesrepublik Deutschland ist eine Übergangsregierung... sind hier solche die sich mit diesem angeblichen Blödsinn auf einer Ebene befassen die ein bisschen mehr als nur beleidige ist

Kommentar von Stadewaeldchen ,

Hä? Was heißt das auf Hochdeutsch?

Kommentar von dataways ,
Hä? Was heißt das auf Hochdeutsch?

Du kennst doch die Kommentare in den Blogs, die noch vom Seitenbetreiber freigeschaltet werden müssen, so stellt sich Klein Fritzchen alias Razielreaver47 das Inkrafttreten einer Verfassung vor.

Kommentar von Stadewaeldchen ,

ah, k, thx... *gg*

Kommentar von PatrickLassan ,

das ab 1913 keine richtige von Volks freigeschaltete Verfassung in Kraft getreten ist 

1913 galt noch die Verfassung des Kaiserreichs, ab 1919 die Weimarer Verfassung, ab 1949 das Grundgesetz. Man kann es zwar für wünschenswert halten, dass es über eine Verfassung eine Volksabstimmung gibt, es gibt aber keine Norm, die das verlangt.

PS: Wenn hier etwas beleidigend ist, dann dein Umgang mit der deutschen Sprache.

Kommentar von GanMar ,

Egal, wie viele selbsternannte, aber deswegen keinesfalls anerkannte "Reichsbürger" sich wie intensiv damit beschäftigen: Es ist und bleibt Blödsinn.

Antwort
von MezzoMixnix, 248

Sehr geehrter Herr Reichsbürger xD

Die Bundesrepublik Deutschland hat ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und es gibt eine Staatsgewalt. Demnach ist sie ein realexistierender Staat. Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist zwar durch Initiative der Siegermächte und mit Sicherheit auch gelenkt von ihnen zustande gekommen, nichtsdestotrotz ist es gültig und seit 1949 anerkannt.


Niemand muss oder kann seinen Personalausweis abgeben. Niemand kann "kündigen". Niemand wird vom Ausländeramt einbestellt. Von welchem Ausländeramt auch, wenn es die BRD angeblich nicht gibt? Ein Ausländeramt ist ja eine deutsche Behörde?!

Kommentar von Crack ,

Sehr geehrter Herr Reichsbürger xD

Sieh es ihm nach,
einmal den Aluhelm vergessen als der Chemtrail-Flieger kam - schon war es passiert. 😎

Antwort
von Razielreaver47, 247

was soll das das Volk verunsichern mit Absicht Leute etwas stimmt hier nicht was soll das alles Punkt könnte es sein dass wir kein Recht und kein Wahlrecht haben dass das alles nur so ausschaut und hingebogen wird damit die Geschäftsführer der Bundesrepublik Deutschland und die Vereinigten Staaten die Macht über Europa behalten und die Politiker wollen uns indirekt darauf hinweisen dass hier was unternommen werden muss ich rede jetzt nicht von Reichsbürger?

Kommentar von dataways ,

Du beantwortest Deine eigenen Fragen. Spanndend!

Kommentar von PatrickLassan ,

ich rede jetzt nicht von Reichsbürger?

Du plapperst nur deren Argumente nach, die schon x-mal widerlegt wurden.
Wenn du dich vernünftig informieren willst, dann solltest du das nicht auf Youtube tun.

Kommentar von AlphaundOmega ,

@PatrickLassan

Sehr interessant, wie man schnell von Youtube, auf Nazikeule umlenkt...,oder umgedreht ,...was hat das mit dem Inhalt des Vids zu tun ? Vllt bilden wir uns ja nur ein , das die Äusserungen im Vid. esoterischer Natur wären... ;)

Kommentar von PatrickLassan ,

Sehr interessant, wie man schnell von Youtube, auf Nazikeule umlenkt.

Mich würde mal interessieren, wo du in meinem Kommentar die Nazikeule entdeckt hast. 'Reichsbürger' ist eine Bezeichnung für Leute, die die Existenz der Bundesrepublik mit fadenscheinigen Argumenten bezweifeln.

..was hat das mit dem Inhalt des Vids zu tun ?

Was haben Seehofers Aussagen mit den wirren Theorien der sogenannten Reichsbürger zu tun?

Kommentar von GanMar ,

Leute etwas stimmt hier nicht

Richtig, bei Dir stimmt etwas nicht.

Zu Diagnosen von Herrn Doktor Klaus Maurer sollte man zudem eine zweite Meinung einholen.

Antwort
von BjoernWilhelm, 168

Was ist die Bundesrepublik wirklich eine Firma einen Staat mit
Verfassung.

Die Bundesrepublik ist der deutsche Staat, der früher "Deutsches Reich" hieß und hat eine Verfassung namens "Grundgesetz".

Ist der Personalausweis ein Nachweis dass man Deutsch ist

Der Personalausweis ist ein eingeschränkter Nachweis, dass man Deutscher ist. Und zwar deshalb, weil die Nationalität dort nach Aktenlage eingetragen wird. Das reicht aber für die allermeisten Lebenssituationen. Will oder braucht man einen vollständigen Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit, dann kann man einen gesonderten Staatsangehörigkeitsausweis beantragen. Dazu wird dann geprüft, ob du (bzw. ob deine Vorfahren) die deutsche Staatsangehörigkeit rechtmäßig erworben hast. Das kann bis zum Ersten Weltkrieg zurückgehen. Eine derartige Ahnenforschung ist aber aufwändig und nur in besonderen Fällen notwendig.

oder ist man nur deutsch wenn man sich mit der Geburtsurkunde seiner
Eltern das Deutsch sein nach Gesetz.... nach Vererbung.... vererben
lässt?

Wenn deine Eltern Deutsche sind, wirst du automatisch auch Deutscher und bekommst als Jugendlicher auch einen Personalausweis ausgestellt, in dem das drin steht. Das reicht.

Was hatt es auf sich mit RuStaG 1913?

Das war das Gesetz, das seit 1913 die deutsche Staatsangehörigkeit regelt. Es heißt seit 2000 einfach "Staatsangehörigkeitsgesetz".

Und den aktuellen Stand dass die Bundesrepublik Deutschland verkauft wird und dass man bis zum 29.2 seine Mitgliedschaft darin kündigen konnte

Das ist blühender Unsinn.

...was wird uns verheimlicht was passiert wirklich ...

Was wirklich dahintersteckt sind Nationalisten, die das deutsche Reich in den Grenzen von 1939, 1918 oder 1871 wiederhaben wollen und daher die Bundesrepublik wegleugnen müssen. Dafür sind sie auf abenteuerliche pseudojuristische Winkelzüge verfallen, die sie nun im Internet propagieren.

ich musste als angeblich deutscher
mit Personalausweis zur Ausländerbehörde um mein deutsch sein zu
erlangen....

Wenn du Deutscher bist und einen Personalausweis hast, musst du dein Deutschsein nicht erlangen. Möglicherweise hast du es dir mit einem Staatsangehörigkeitsausweis nur extra bestätigen lassen. Falls du nicht Beamter werden oder eine Ausländerin heiraten wolltest, war das vermutlich unnötig. Zuständig ist dafür tatsächlich manchmal die Ausländerbehörde, das ist aber je nach Bundesland oder Gemeinde unterschiedlich und hat keine tiefere Bedeutung.

welche Gesetze gelten für mich und welche vor und nachteile
wird es haben.

Solange du dich in Deutschland aufhältst, gelten für dich die deutschen Gesetze - ganz egal, ob du Deutscher bist, Ausländer oder Staatenloser.

Das ist eine sehr sehr ernstgemeinte Frage und ich bitte
euch wenn ihr Wissen darüber habt wo ihr euch ziemlich sicher seid dass
es der Wahrheit entspricht dann nur hier rein zu schreiben ich danke
euch


Ich habe schon oft solche im Internet verbreiteten Verschwörungstheorien wie das, was du hier geschrieben hast, nachgeprüft. Fast immer beruhen sie auf platten Lügen, Verdrehungen oder dem Verschweigen von relevanten Details. Ich fürchte, du bist da auch so einer politischen Verschwörungstheorie aufgesessen. Eine ausführliche und kritische Auseinandersetzung damit findest du hier:

http://buch.sonnenstaatland.com/

Da werden zur Abwechslung auch mal die zugrunde liegenden Gesetze korrekt angegeben oder im Wortlaut zitiert, so dass man sich selber ein Bild machen kann, was da eigentlich drinsteht, und sich nicht auf verdrehte Texte von politischen Extremisten verlassen muss.



Antwort
von tanja370, 216

Wenn du tatsächlich ein deutscher wärst müsstest du nicht zur Ausländerbehörde.Da wirst du wohl nur beantragen können deutsche Staatsbürgerschaft zu bekommen.Vererben kann man das nicht. Entweder du bist deutscher weil du hier geboren wurdest oder musst es beanteagen.

Kommentar von dataways ,
Wenn du tatsächlich ein deutscher wärst müsstest du nicht zur Ausländerbehörde.

Sollte man denken. Aber man beantragt dort den "Gelben Schein"

Kommentar von Stadewaeldchen ,

Das hängt von der Stadt bzw. dem Landkreis ab, in dem man Wohnt. Mancherorts bekommt man den "gelben Schein" bei der Ausländerbehörde, anderenorts bei den Bürgerdiensten oder beim Standesamt.

Antwort
von PrinzEugen3, 281

Die Bundesrepublik ist ein eigenständiger Staat, ein Staat in Europa. Zu einem Staat gehört ein Staatsgebiet und ein Staatsvolk. Ein eigenständiger Staat gibt Gesetze heraus , eine Firma hat Hausregeln.

Angehöriger dieses Staates wird man nach dem Blutsprinzip (sind Eltern Deutsch so kriegt das Kind mit Geburt diese Staatsangehörigkeit). Andere Staaten haben z.B. das Bodenprinzip: So die USA; wer auf us-amerikanischem Boden geboren wird ist US- Amerikaner. Man sieht durch unterschiedliche Prinzipien können Menschen doppelte Staatsangehörigkeit erlangen.

Die Verfassung der BRD ist das Grundgesetz, das Grundgesetz enthält wichtigste Schutz - und Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat (die Staatsgewalten).

Menschenwürde ist unantastbar , Freiheitsrechte sollen erhalten bleiben sofern die Freiheit anderer nicht eingeschränkt wird, alle sind vor dem Gesetz gleich (damit keine Diskrimierung wegen einem anderen Glauben/ Geschlecht/) - ein Blick dort hinein ist nicht uninteressant - sind es auch deine Rechte

Hat ein Mensch schon eine Staatsangehörigkeit so kriegt er hier (BRD) keine zweite; aber es ist wohl möglich als sogenannter Staatenloser eine deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben.

Amtliche Dokumente erhält man durch den Staat zu dem man gehört; ist man z. B. Libanese und hält sich in Deutschland auf, so wird man in aller Regel einen Pass ausgestellt vom Libanon mit sich herumtragen.

Antwort
von Razielreaver47, 184

https://m.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/informationen-ueber... es gibt eine Lücke 100%

Kommentar von PatrickLassan ,

Welche Lücke meinst du? Die beträchltiche Bildungslüce, die 'Reichsideologen' in der Regel haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community