Was ist die Blau-Weiß-Methode?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dabei dreht es sich um eine Methode zur Bestimmung der Transformation von rekombinanten Plasmiden. Wenn das sog. "lacZ"-Fragment auf dem Plasmid liegt, kommt es zur Bildung eines Proteins das beta-galactosidase abbaut und dadurch die stellen auf dem Agar bläulich färbt, dadurch kommt es zu einer optischen Unterscheidung von positiven und negativen Klonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Blau-Weiß-Selektion ?

mit hilfe der ß-galaktosidase wird geprüft ob eine Fremd DNA erfolgreich umgepolt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?