Frage von Wasgehtab2000, 18

Was ist die Bestimmung?

Hallo Leute, ich bin männlich 16 Jahre alt und fange demnächst eine Ausbildung zum Finanzwirt an. Ich habe mir in der letzten zeit andauernd Gedanken gemacht ob es die richtige Entscheidung War nicht Schule weiter zu machen und zerbreche mir andauernd den kopf. Es ist nicht so das ich es nicht mag, da ich aufjedenfall eine Arbeit im Büro wollte, es ist eher so das ich angst habe das meine Jugend vor mir vorbei geht ohne Spaß zu haben(weil ich keine groß Ferien mehr habe). Es geht sogar soweit das ich mich frage was überhaupt der Sinn dahinter ist: warum arbeitet man sein Leben lang...was ist der Sinn dahinter und was ist das ziel. In der Schulzeit War es immer das ich einer der besten sein wollte. Ich hatte sogar einen Konkurrenzkampf mit freunden deswegen.was ist es in der arbeit? Ich weiß nicht warum ich mir andauernd solche Fragen stelle, da viele Leute mich für den Beruf beneiden, ich diesen auch gut finde, aber einfach nicht weiß was los ist. Sorry für dem langen Text aber ich hoffe auf Antwort. Lg

Antwort
von Zumverzweifeln, 8

Du beginnst einen neuen Lebensabschnitt,

Gut, dass du darüber nachdenkst! 

Aber so, wie du schreibst, denke ich, dass du dich genau richtig entschieden hast!

Du wirst auch im Beruf eine gute Zeit haben - das ahnen alle, die dich jetzt beneiden!

Antwort
von lovely20, 7

Diese Frage stellt sich ganz bestimmt jeder im Leben;D
Geniesse die Ferien die du hast, nutze jedes Wochenende&triff dich mit Leuten unter der Woche. Mach das beste daraus, denn arbeiten gehört nunmal einfach dazu. Und wenn dir dein Job auch noch gefällt, dann um so besser;)

Antwort
von ratatoesk, 10

Ziel ist es ,was warmes auf einem kalten Teller zu bekommen.

Alles was Du denkst zu verpassen, kostet Geld,womit Dir nichts anderes überigbleibt, als erstmal dafür zu sorgen,das genug davon reinkommt.Es sei denn, Du hast genug davon , dann ist Schule nebensächlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten