Frage von llafranz, 47

Was ist die beste Kampfsportart für mich?

Hallo! Ich wollte mal fragen, was sich da für mich eignet. Ich will hauptsächlich bei größeren und stärkeren Gegnern eine Chance haben, oder wenn, so Streetfight-Sachen, wo ich recht leichtes Spiel gegenüber Größeren habe. Aber Wettkampf würde mich auch interessieren.

Was haltet ihr von Wing Chun/Wing Tsun?

Danke jetzt schon!

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Ich habe etwa vierzig Jahre Kampfsporterfahrung.

WAS jemand übt, ist eigentlich nebensächlich. Nicht der Stil ist  entscheidend, sondern das regelmäßige Training über längere Zeit hinweg.

Deshalb lautet mein Rat: Schaue, was es bei dir in der Gegend alles gibt und nimm dann bei allen Gruppen an einigen Probetrainings teil. Dort, wo es dir am besten gefällt, melde dich dann an und mach mit. Denn nur bei einer Gruppe, wo es dir auch gefällt, ist gewährleistet, dass du da auch über längere Zeit hin regelmäßig hingehst.

Ausdrücklich warnen möchte ich dich vor Schulen oder Clubs, die versprechen, dass jede Wurst bei ihnen lernen kann, große, starke Gegner umzuhauen. Das ist unrealistisch. Ebenfalls warne ich vor Gruppen, bei denen das Geldverdienen der Schule/Trainer/Obergroßmeistergurus (oder so) mehr im Vordergrund steht als das Training.

Kommentar von llafranz ,

Ist es deiner Meinung noch sinnvoll mit 15 jahren anzufangen oder schon eher zu spät

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Man kann in jedem Alter anfangen.

Kommentar von llafranz ,

Ok i habe mich nochmals ein wenig informiert, und will nur noch wissen ob mi mma auch ein wenig auf der straße hilft weil krav maga ist ja nur Selbstverteitung aber ich will auch schlag techniken und so lernen deshalb denke ich mma is besser aber hilft es auch auf der straße? 

Danke jz schon

Antwort
von VonFrohnhof, 17

Krav Maga, allround Kampfsport inkl entwaffnung (auf der Straße gut zu gebrauchen), Selbstverteidigung welche sowohl die Angriffsenergie des Gegners als auch eigene Schnelligkeit und griffe/hebel nutzt.

Antwort
von Kampfsport15, 18

Wing Tsun ist tatsächlich sehr gut geeignet für Kämpfe gegen Größere. Auch Krav Maga ist auf der Straße effektiv (natürlich kommt es immer darauf an, ob du in einem Kampf ruhig bleiben kannst).

Aber am Ende ist es nur sinnvoll eine Kampfkunst zu betreiben, wenn es dir Spaß macht.

Also am Besten alles mal ausprobieren!

Antwort
von WhiteTiger1306, 27

Ich hätte gesagt Kickboxen, Taekwondo oder MMA (meine Empfehlung Taekwondo) aber was dir besser gefällt.

Antwort
von KonstiMonsti, 24

Versuchs mit Kickboxen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten