Was ist die beste Drohne bis 150€?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Drohnen-Markt heutzutage ist recht gross. Hatten selbst mal eine für 300€ und die war nicht sonderlich überzeugend (Kamera war angeblich eine HD Auflösung, aber das hat man nicht gesehen, und die war nicht wirklich sicher zu fliegen, ist ständig abgestürzt, ... war übrigens die Parrot AR Dorne 2.0 oder so ähnlich) 

Was ich damit sagen will, ist, dass du eine für eine Drohne, mit der des Fliegen länger als 2 Wochen Spaß macht, und zusätzlich tolle Aufnahmen macht, die sicher und hoch fliegen kann, dein Budget erhöhen musst. Für 300-500 bekommst du bereits zum Beispiel die geile Drohne von Parrot: Die Bebop (oder Bebop 2). 

Liebe Grüße Huberhorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robin2107
27.08.2016, 12:33

Ja das Problem ist ja auch dass ich jetzt nicht unbedingt Unmengen an Geld ausgeben möchte. Ich möchte ja nur mal gucken obs mir überhaupt Spaß macht. Wenn es mir Spaß macht hab ich schon die Phantom von dji im Auge. Ich hab mir auch bei Amazon schonmal günstige Modelle angeguckt. Z.B die Amewi 25163. Ist zwar bisschen über 150€,sieht jedoch vielversprechend aus

0

Für den Preis bekommst du nichts vernünftiges.

Eine gute Drohne hat ein gyroskopischen Stabilisator welcher die Drohne automatisch auf Position in der Luft hällt.

Ohne bewegt sich die Drohne ständig von alleine in irgendeine Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robin2107
27.08.2016, 12:27

Mit welchem Preis muss ich rechnen wenn ich was ordentliches will?

0
Kommentar von robin2107
27.08.2016, 12:45

Also eine 20€ mini Drohne ist empfehlenswerter als eine 150€ Drohne?

0

Was möchtest Du wissen?