Frage von Wasserglas, 393

was ist die Bergpredigt?

kann mir mal bitte jemand in kurzen Sätzen erklären, worum es in der Bergpredigt geht ?

Antwort
von dreadnought,

Ganz kurz: Jesus setzt sich mit dem Gesetz des alten Testaments auseinander ("Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist...") und bringt statt des Wortlauts das von Gott Gemeinte ans Licht ("ich aber sage euch...").

Dabei geht es ihm um eine Revolution des Herzens, das nicht mehr versuchen soll, Gott auszuweichen oder zu bestechen, sondern sich ihm anzuvertrauen in allem.

Das Wichtigste an der Predigt ist in diesem Fall der Prediger. Jesus lehrt mit "Vollmacht" und nicht nur mit auswendig Gelerntem. Deswegen hingen die Menschen an ihm, besonders die Armen, die Unterdrückten und immer wieder um alles Betrogenen. Ihnen gelten auch die Seligpreisungen am Anfang.

War es das, was Du wissen wolltest?

Antwort
von kwon56,

Hallo, die Bergpredigt beschreibt in kurzer Form das Leben mit Gott. Der Bergpredigt gegenüber stehen die Wehe-Rufe, sie beschreiben ein Leben ohne Gott. Die beiden Gegensätze gehören zusammen. Gruß

Antwort
von elenore,
  • Die Bergpredigt ist einer der bekanntesten Texte des Neuen Testamentes der Bibel.

  • Zentraler Teil der Bergpredigt sind die Seligpreisungen und die Rede von der wahren Gerechtigkeit.

  • Vom Salz der Erde und vom Licht der Welt

  • Vom Gesetz und von den Propheten
  • Vom Töten und von der Versöhnung
  • Vom Ehebruch
  • Von der Ehescheidung
  • und weiteres mehr......

  • Quelle: Alles weitere ausführlich unter: http://glaube-und-kirche.de/bergpredigt_seligpreisungen.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten