Frage von CherryBerry001, 31

Was ist die Badische Kammer?

Hi! Ich würde gern wissen was die Badische Kammer ist. Im Internet hab ich bisher nur Antworten gefunden, die ich nicht wirklich verstanden habe.

Antwort
von Ringoscarlett, 16

Was hast du denn bereits herausgefunden und an welcher Stelle liegen deine Schwierigkeiten?

Kommentar von CherryBerry001 ,

Ich hab gelesen, dass die Badische Kammer das Parlament des früherren Großherzogtums war. Waren sie also für die Regierung zuständig?

Kommentar von Ringoscarlett ,

Die Badische Verfassung von 1818 sah ein aus zwei Kammern bestehendes Parlament vor, das aus zwei Kammern bestehen sollte. Die 1. Kammer setzte sich aus Vertretern der Kirche, des Adels, und der Universitäten zusammen. Die 2. Kammer setzte sich aus Abgeordneten des dritten Standes zusammen, gewählt von Wahlmännern. Somit konnte die Bevölkerung an Entscheidungen wie den Steuern mitwirken. Sie konnten keine neuen Gesetze initiieren. Über Ausgaben mussten den Kammern Bericht erstattet werden. Abgeordnete mussten einer christlichen Konfession angehören. Wahlmänner mussten ein Mindestalter und ein Mindesteinkommen haben. Frauen waren nicht involviert. 

Sie waren also Teil der Regierung. Die Verfassung, auf der sie beruhten, war liberal. Im Parlament wurde debattiert. Diese Debatten waren wichtig und wurden bekannt. Verschiedene Ansichten konnten vorgetragen werden. Männer sahen eine Möglichkeit, die Geschicke und die Meinung des Landes mitzugestalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten