Frage von Artur25, 42

Was ist die 4 Wochen Frist bei einer Kündigung des Ausbildungsverhältnisses nach der Probezeit?

Auf der Seite "https://www.azubiyo.de/ausbildung/kuendigung" steht folgendes(Stand 2016):

Ordentliche Kündigung: Du als Azubi hast die Möglichkeit, mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen, wenn du die angefangene Ausbildung aufgeben oder dich für einen anderen Beruf ausbilden lassen willst.

Frage Oben!

LG Artur

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Messkreisfehler, 33

Das heisst, dass Du nach der Kündigung noch 4 Wochen arbeiten gehen musst.

Kommentar von Artur25 ,

Wenn das stimmt, dann ist das ja mal sehr unangenehm.

Kann ich da auch meinen Urlaub nutzen?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Wenn dein Arbeitgeber den Urlaub genehmigt, dann ja.

Ob Du überhaupt Anspruch auf den vollen Jahresurlaub hast hängt vom Ausbildungsvertrag sowie deiner Beschäftigungsdauer ab.

Wenn Du z.Bsp. nur 2 Monate dort gearbeitet hast, hast Du in der Regel natürlich keinen vollen Urlaubsanspruch.

Antwort
von bunterstifft, 32

Sobald du gekündigt hast musst du noch vier Wochen an deinem Ausbildungsplatz erscheinen/arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community