Was ist des Unterschied zwischen Verkäuferin und Einzelhandelskauffrau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Verkäuferin lernt schulisch etwas über ihr Fach/Branche und wie man sich zum Kunden verhält , die Einzelhandelskauffrau lernt dazu noch den kaufmännischen und rechtlichen Teil des Berufs : Kaufmann .

Darf und kann also selbst einen Laden eröffnen und führen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied ist die Lehrzeit.
Verkäuferin bist du nach 2 Jahren. Hängst Du noch ein Jahr dran, bist du Einzelhandelskaufmann (und wenn Du die Prüfungen jeweils bestehst natürlich).

Ich könnte mir vorstellen (weiss es aber nicht genau), dass Du als Einzelhandelskaufmann qualifizierter bist, als ein Verkäufer, da die Ausbildungszeit ein Jahr länger ist. Ich halte es daher für möglich (weiss es aber wieder nicht so genau), dass Du als Einzelhandelskaufmann *tendenziell* besser verdienst, als ein Verkäufer.

Der Verdienst im Einzelhandel (oder als Verkäufer) dürfte aber generell vergleichsweise niedrig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelhandelskauffrau ist ein Ausbildungberuf Verkäuferin ein überbegriff für alle die was Verkaufen würd ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung