Frage von mnijf, 24

Was ist der wesentliche Unterschied zwischen den Allergietypen (nach Coombs und Gell)?

Hallo,

ich beschäftige mich im schulischen Rahmen mit dem Thema und sehe nicht mehr durch. Ich weiß zwar bei jederm Typ was da so grob abläuft, allerdings verwirren mich die ganzen Info-Seiten und Buch-Artiken ziemlich. Eine ganz kurze Zuammenfassung / Unterscheidung vom Wesentlichen würde mir sehr weiterhelfen.

Vielen Dank, mnijf

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LDV2012, 4

Es sind 4 Typen zu unterscheiden:

1) Soforttyp
Hier spielen die Mastzellen und IgE (Immunglobulin E) eine wesentliche rolle. Das ist so der klassische Typ den wir alle kennen (Stauballergie, Pollenallergie,...)

2) Zytotoxischer Typ
Hier entsteht die Immunreaktion als Immunkomplex zwischen Zellmembran-Antigen und im Blut schwimmenden Immunglobulinen. Zum Beispiel wenn Antikörper (Immunglobuline) auf die Membran der roten Blutkörperchen gehen und diese (mit Hilfe des Komplementsystems/zytotox. T Zelle) zerstören.

3) Immunkomplex Typ
Hier entsteht die Immunreaktion als Immunkompleablagerung. Zum Beispiel in den ganz kleinen Gefäßen.

4) Spättyp
Hier geht es z.B. um das sogenannte Kontaktekzem (wenn man eine nickelhaltige Halskette hat kann das gut vorkommen, dass nach einer Weile sowas vorkommt). Sie ist T-Zell vermittelt.

Antwort
von theantagonist18, 10

Ja, das ist auch nicht ganz so einfach. Hast du einfach mal Wikipedia ausprobiert? Ich finde, da ist es noch ganz gut beschrieben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community