Frage von datcaptain, 49

Was ist der Wert einer defekten Rolex?

Hey Leute! Vor paar Jahren hat mein Bruder die Rolex meines Großonkels geerbt. Jedoch hatte er vor kurzem einen Unfall gehabt bei dem die Rolex etwas beschädigt wurde. Zwei Stifte sind aus den Gelenken rausgefallen und die Uhr hat ein paar (nicht sooo sichtbare) Kratzer.

Deswegen wollte ich einmal wissen, von Leuten die sich auskennen, was man damit noch machen kann, ob sich eine Reperatur lohnt oder ob man diese noch Verkaufen kann (vielleicht für Bastler etc.)?

Danke schonmal! :-)

Antwort
von LeBaboon, 25

Ich gehe mal davon aus du meinst wntweder die stifte, die das armband zusammenhalten, oder die federstege, die das armband am gehäuse befestigen. Beides kostet fast nichts. Ob es sich lohnt, die kratzer herauspolieren zu lassen ist fraglich. Oft verliert eine uhr durch polieren an wert.

Antwort
von Lucky8Bastard, 30

Reparatur bzw. eine Revision (da wird auch das Uhrwerk überholt) lohnt sich immer, kann aber zwischen 500 und 1000 Euro kosten (je nachdem ob noch was defektes komplett getauscht werden muss). Um was für ein Modell geht es den?

Kommentar von datcaptain ,

Genaues Modell konnte ich leider nicht herausfinden. Auf dem Ziffernblatt steht "ROLEX Oyster Perpetual Date - Submariner". Sie ist schwarz/rot. Ich persönlich würde die Uhr am liebsten verkaufen :D

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Die Submariner ist die klassische Taucheruhr von Rolex (hab selbst erst dieses Jahr eine neue Submariner gekauft).

Dein Modell sollte über eine Lupe mit Datumsanzeige verfügen. Die Lünette in Schwarz/Rot (Coke genannt. Rot/Blau heißt Pepsi) ist recht selten und muss nicht zwangsläufig original sein da viele Uhren einfach eine andere Lünette verbaut bekommen haben was nicht viel kostet und schnell erledigt ist.

Am besten stellst du mal ein gutes Bild von der Uhr hier ein, dann kann ich dir mehr sagen zum geschätzten Wert der Uhr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten