Frage von Derwissendeder, 16

Was ist der Vorteil der Einteilung der Weltgeschichte nach Energieverwendung gegenüber der Einteilung nach Rohstoffverwendung?

Antwort
von IXXIac, 8

Hallo

Energieverwendung war ursprünglich nah an Rohstoffgewinnung gekoppelt und die Transportwege haben das auch auf wenige Zentren gebündelt also wo Rohstoffe leicht erreichbar und transportierbar waren. Erst die Römer haben grosse Infrastrukturprojekte (Strassen, Wassertransport) und Koordination über grosse Gebiete umgesetzt. Durch denn Landgewinn wurde das Potential grösser und man erwirtschaftete genug Produkte für denn Aussenhandel wo man primär nur Rohstoffe kaufte die man selbst nicht hatte oder billiger zukaufen konnte. Küstengebiete und schiffbare Flüsse waren meist die ersten Industriezentren weil alle Rohstoffe auf den Flussarmen runterkamen aber der Transport Flussaufwärts relativ mühsam war. Mit der Dampfmaschine war Energieerzeugung weiter verteilbar (dezentraler) und es gab Schiffahrt flussaufwärts und die Eisenbahn womit man die Rohstoffe weiter ins Hinterland transportieren konnte und damit auch die Rohstoffgewinnung weiter ins Hinterland wandern konnte (oder tiefer Untertage). Dann kam der Benzinmotor und der elektrische Strom womit die Verteilung noch einfacher wurde und Energeigewinnung völlig von der Lokalisation der Verwendung entkoppelt wurde.

Rohstoffverwendung reflektiert auch eher eine Industriele Gesamtleistung und die Verteilung des Know How und der Wertschopfung bzw Vermögen innerhalb eines Landes, Staates, Kontinent. Damit kann man denn den "virtuelen" Rohstoff Kreativität und Intelligenz erfassen/abbilden. Bei der Energievernwendung tauchen dann alle Produktionstätten mit virtuellen Rohstoff auf. Also die ganzen Denkfabriken und Rechenzentren wie das Silicon Valley oder die Rechenzentren der Geheimdienste

Mittelfristig betrachtet wird ja Energie wieder ein Flaschenhals welches sich auch wieder in der Industrie und Rohstoffverwendung auswirken wird. Heisst global betrachtet dass Indistruelle Anballungen wie in China (als "Weltarbeitsbank") wirtschaftlich unhaltbar werden und durch 3D Drucke und andere Techniken die Industrie dezentraler wird und die Produktion mit Wertschöpfung wieder nah am Endkunden stattfindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten