Frage von tariolas, 60

was ist der unterschied zwischen züchter und vermehrer bei Hunden/katzen?

Antwort
von VonFrohnhof, 32

Vermehrer: begehen eine Ordnungswidrigkeit im Sinne des DE TierschG und sind dafür polizeilich Anzeigbar.

Sie achten nicht auf Gesundheit (können dies nicht belegen), achten nur auf den Gewinn oder wollen "nur einmal Welpen/kitten haben", kennen sich nicht mit Zucht (Vorbereitung, Belegung, Trächtigkeit, etc.) aus, geben ihre Tiere billiger ab.

Züchter: sind gemäß DE TierSchG in einem Zuchtverband Mitglied, haben dort Ihre Prüfung/Seminare abgelegt und Ihr wissen zum Thema bewiesen, achten auf die vorgeschriebenen Untersuchungen (und manche machen sogar mehr als diese), sind stets freundlich und legen wert auf Kontakt zu den Käufern auch Jahre nach dem verkauf, die Tiere haben alle Impfungen und Entwurmungen was auch schriftlich belegbar ist inkl Stammbaum um Inzucht zu vermeiden (!), Züchter geben mehr Geld aus als sie einnehmen.

Kommentar von legostalker ,

Bischen rosig dargestellt aber im Grunde stimmt das mit den Züchtern auch

Antwort
von Visch2010, 38

Ein Vermehrer ist einer, der ohne Rücksicht auf Verluste Tiere miteinander kreuzt... Teilweise auch ungewollt, weil einfach nicht kastriert wurde. 

Ein Züchter hingegen züchtet mit einem bestimmten Zuchtziel, sucht dafür die richtigen und vor allem gesunde Tiere aus.

Antwort
von legostalker, 38

Vermehrung: einfach MEHR Tiere, egal wie, egal welche

Züchter: genaue Selektion in der Population um bestimmte Merkmale hervorzuheben

Antwort
von tryanswer, 31

Während Vermehrer ausschließlich Quantität erzeugen, bemühen sich Züchter Einfluß auf die Qualität der Zuchtpopulation. Wobei man natürlich auch bei den Züchtern prüfen sollte ob das jeweilige Zuchtziel mit den eigenen Vorstellungen im Einklang steht.

Antwort
von Hexe121967, 32

ein vermehrer ist nur darauf aus, geld mit den jungtieren zu verdienen. ohne rücksicht aufs muttertier. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten