Frage von Ymelindah, 69

Was ist der Unterschied zwischen wegziehen und umziehen?

Haben die beiden Wörter die gleiche Bedeutung oder gibt es Unterschiede? Eventuell Synonyme? Danke im Voraus xD

Antwort
von tuedelbuex, 33

"Umziehen" kann man innerhalb der gleichen Stadt oder Straße, sogar innerhalb des gleichen Hauses (vom Erdgeschoß in die Dachwohnung etwa....."Wegziehen" bedeutet ansich schon, dass sich der neue Wohnort weiter entfernt befindet und sich auch das komplette Umfeld ändert (Schule/Arbeitsplatz/soziale Kontakte).

Antwort
von Treuheld, 20

umziehen braucht keinen Bezugspunkt, wegziehen schon. 

Ich ziehe immer von etwas weg. Ein Mitglied aus der Familie, oder auch eine ganze Familie weg von einem Ort ( dabei ist der Ort der Bezugspunkt). Die Bedeutung ist nicht gleich. Es hängt von dem ab was du sagen möchtest

Antwort
von kleinknarf, 37

Meine Definition :

Wegziehen: eine oder mehrere Personen ziehen aus dem bisherigen Ort ihrer Unterkunftsnahme an einen anderen Ort.

Umziehen: Man zieht in eine neue Unterkunft.

Im Prinzip bedeutet es eigentlich fast das selbe und es kommt auf den Kontext an. Ein Student der zum Studium in eine andere Stadt zieht, zieht von zu Hause WEG

Eine Familie die in ihrem ORT in ein anderes Haus zieht zieht "nur" UM

Antwort
von Tommy134, 24

In welchem Zusammenhang werden die Wörter denn verwendet?

Das Wort wegziehen wird für "zur Seite ziehen" ("beiseiteziehen") verwendet. Beispielsweise zieht man seinen Kopf weg um sich vor etwas zu schützen. Für einen Wohnortwechsel würde sich da eher "fortziehen" anbieten.

Umziehen bedeutet den Wohnort zu wechseln. Umziehen wiederrum wird auch für einen Kleidungswechsel verwendet. Wenn sich die Frage jedoch auf einen Wohnortwechsel bezieht, dann wird dies umgangssprachlich jeder verstehen, wenn man z.B. sagt "ich ziehe weg" oder "ich ziehe um".

Außerdem wird wegziehen häufig für größere Distanzen verwendet, umziehen hört man häufiger wenn jemand in die nähere Umgebung zieht. Lg

Kommentar von latricolore ,

Umziehen wiederrum wird auch für einen Kleidungswechsel verwendet.

Nein, das ist sich umziehen.

Kommentar von Volens ,

wiederum

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Sprache & deutsch, 16

Umziehen hat einen Start und ein Ziel.
Wegziehen hat nur einen Start.

Sprachlich ist es ein Unterschied.
Mit Entfernungen hat es nichts zu tun.

(Natürlich nur in der Bedeutung Ortsveränderung.)

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 16

Wenn ich wegziehe, muss ich umziehen.

wegziehen - Der Fokus liegt auf dem Verlassen des üblichen Ortes, des Stadtteils...

umziehen - Kisten und Kartons packen (= schuften) ist angesagt.

Antwort
von lupoklick, 36

Umziehen kann man auch innerhalb eines Ortes

Kommentar von Ymelindah ,

und wegziehen????

Kommentar von lupoklick ,

das ergibt sich wohl schon aus der Antwort ....   

*** autsch ***

Kommentar von Ymelindah ,

wegziehen kann man nicht innerhalb eines ortes, ne? ***doppelautschihi*** xDD :P

Kommentar von lupoklick ,

Entschuldige bitte, daß  ich Deine "Indaläntz" überschätzte.....

Antwort
von Kladaradatsh, 28

Ich kann den Stuhl auf den du dich setzen willst weg ziehen danach kannst du dich umziehen umziehen gehen. :-P

Kommentar von latricolore ,

Passt nicht - du benutzt sich umziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community