Frage von 2000Ida2000, 64

Was ist der Unterschied zwischen Wahnvorstellungen, Halluzinationen und Paranoia?

Antwort
von pilot350, 58

Paranoia ist eine Psychische Erkrankung. Sie wird auch als Verfolgungswahn bezeichnet. Menschen die darunter leiden, sehen, hören und spüren Dinge die nicht existent sind, jedoch wie betroffene meinen, schlecht über sie reden, sie beobachten, nachts neben ihrem Bett am Kopfende stehen, sie im Schlaf anfassen usw. Also Wahnvorstellungen und Halluzinationen sind Erscheinungen die zur Paranoia gehören.

Antwort
von Jimmy619, 51

Ich glaube wahnvorstellungen und Halluzinationen sind das gleiche nur ein anderes Wort. Paranoid heißt aber dass du zB denkst dass andere dich beobachten und verfolgen, da muss man nicht sachen sehen die es nicht gibt wie bei den anderen 2

Antwort
von brido, 48

Wahnvorstellung sind Bilder oder Gedanken , Halluzinationen Bilder , Geräusche oder Gerüche, paranoid sein ist gesteigertes Misstrauen, alles zusammen sind Symptome der Schizoprenie. 

Antwort
von Nightythehawk, 50

Halluzinationen = Du denkst du siehst etwas, was aber garnicht da ist.

Paranoid = Verfolgungswahn, du denkst jemand folgt dir z.B.

Wahnvorstellungen = Du denkst die ganze Welt hat sich gegen dich verschworen und nur du bist normal.

Das sind jetzt mehr oder weniger Beispiele, für genaue Informationen kannst du auch einfach auf Wikipedia gehen.

Kommentar von 2000Ida2000 ,

Haben sie denn noch Beispiele für Paranoia ?

Kommentar von Nightythehawk ,

Paranoide Menschen hinterfragen z.B. auch Nettigkeit und überlegen wie es einen selber Schaden könnte. Nach dem Motto "Er ist nett zu mir, was führt er im schilde?!"

Antwort
von Resozial, 42

Halluzinationen sind nicht zwingend schlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten