Frage von Feedom, 61

Was ist der unterschied zwischen verliebt sein und jemanden lieben? Wenn I verliebt bin wo man Schmetterlinge im Bauch hat hat man das dann ni ein leben lang?

Verliebt sein ein leben lang

Antwort
von MrKnowIt4ll, 36

Verliebt/Verknallt sein ist das Gefühl, was zuerst kommt. Wenn alles neu und aufregend ist! Man hat Schmetterlinge im Bauch, ist total aufgeregt wenn man sich trifft und alles. Liebe ist etwas, was sich mit der Zeit entwickelt...Liebe hat viel mit sich gegenseitigem Vertrauen zu tun. Dass man bereit ist, alles für den Partner zu geben, dass man sein Leben mit einer Person verbringen will. Liebe ist nie direkt am Anfang da (meine Meinung), sondern entwickelt sich, wenn man zusammen bleibt über die Zeit und ist ein viel tieferes Gefühl als "verknallt" sein...Nicht weniger schön, aber weniger aufregend :) Das ist ganz normal :)

Kommentar von Feedom ,

Ja ok aber wenn I eine Person beginne mehr zu lieben (verliebt sein) ist es ja schon liebe. Sprich man liebt die Person. hoffe verstehst was I meine

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Ja wie gesagt das entwickelt sich über die Zeit :) Am Anfang fühlt man sich immer als "liebt" man die Person, aber nach 2 Jahren merkst du dann wirklich, was das bedeutet :) Zumindest war's bei mir in der letzen Beziehung so...

Kommentar von Feedom ,

Ja I weiß was de meinst. Kenn das auch ^^. I weiß auch was liebe is. Das kenn leider nur wenige Menschen

Antwort
von historyvictim, 36

Meiner Meinung nach entwickelt sich die Liebe erst mit der Zeit. Schmetterlinge hat man zu Beginn (einer Beziehung) im Bauch, dieser verflüchtigen sich aber wieder. Liebe ist ein starkes Gefühl. Liebst du jemanden, akzeptierst du auch all seine Macken. Bist du verliebt, bemerkst du gar keine negativen Dinge am anderen Menschen, du siehst alles durch eine rosarote Brille.

Kommentar von Feedom ,

Ja das kommt wenn man die Person mehr als nur Freundschaft. Ja aber nur deswegen weil es für beide dann normal is weil man mehr für einander füllt und das bleibt dann auch. Ja anfangs da es eine kenn lern Phase is. Außer man kennt sich schon

Antwort
von Becca22, 18

Nein man hat das "Schmetterlingsgefühl" 'max' 24 Monate oder so soweit ich weiß…
Man liebt jemanden wenn man länger zsm ist und sich wirklich kennt! und sich trotzdem noch liebt.

Kommentar von Feedom ,

Das ist Ansichtssache. I kann die Person schon vorher kenn nur das sich mehr entwickelt. Man kennt einen menschen nie zu 100%

Kommentar von Becca22 ,

Aber ich denke wenn man wirklich lange in einer Beziehung- einer guten Beziehung- ist, dann kennt man sich zumindest zu 99%

Kommentar von Feedom ,

ca 95%. Es gibt Seiten an sich die man selbst ni kennt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community