Frage von mandyyyyyyyyyy, 41

Was ist der Unterschied zwischen Siegermächte und Besatzungszonen?

War das nicht das selbe in Deutschland nach Kriegsende? Waren doch Frankreich, Großbritannien, Sowjetische Union und die USA ?

Antwort
von oralia, 41

Die Siegermächte sind jene Kriegsparteien, die zusammen den Krieg gegen die Achsenmächte gewonnen haben.

Die Besatzungszonen sind die geographischen Bereiche, in die Deutschland aufgeteilt wurde und dann verwaltet wurde. Zum Beispiel zählten Länder wie Mexiko und Südafrika zu den Siegermächtne, hatten aber keine Besatzungszonen; wobei Südafrikanische Soldaten durchaus in britischen Zonen eingesetzt wurden, mexikanische dagegen gar nicht.

Antwort
von Cougar99, 32

"Siegermächte" sind die Länder, die das Dritte Reich militärisch bezwungen haben. Anschliessend wurden erst die Bereiche vereinbart, die von den jeweiligen Truppen besetzt wurden =Besatzungszonen. Aus der sowjetischen Zone wurde in D dann erst die DDR, während die Westzonen relativ bald zur Bundesrepublik wurden.

Antwort
von GothamsDichter, 25

Hä ist doch eigentlich klar. Dir Siegermächte waren die Länder die den Krieg gewonnen haben und die Besatzungszonen waren die zonen in Deutschland die unter den Siegermächten aufgeteilt wurden

Antwort
von Leisewolke, 23

die Siegermächte haben nach dem 2.ten Weltkrieg Deutschland in Besatzungszonen aufgeteilt

Antwort
von maccvissel, 21

Findest Du alles en detail, wenn Du bei Google "Besatzungszonen" eingibst.

Kommentar von Leisewolke ,

du machst es aber auch kompliziert ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community