Frage von VojoSan, 102

Was ist der Unterschied zwischen Sekt, Champagner und Prosecco?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 83

Hallo,

zu Deiner Frage:

Was ist der Unterschied zwischen Sekt, Champagner und Prosecco?

Sekt, Prosecco und Champagner sind alles Schaumweine.

Die Unterschiede liegen in der Herstellung und der Herkunft.

Sekt ist eine in der deutschen Sprache (primär Deutschland und Österreich) gängige Bezeichnung für Schaumweine, deren Alkoholgehalt bei mindestens 10% liegen muss. Darüber hinaus müssen Grundweine und Dosage aus dem selben Anbaugebiet stammen. Sekt ist somit ein Qualitätsschaumwein.

Sekt ist somit eine weiterer Oberbegriff, mit gewissen Selektierungen.

Prosecco ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung aus den Provinzen Venetien und Friaul-Julisch Venetien.

Prosecco steht nicht nur für Schaumweine, sondern auch für Perlweine und Stillweine. Der Unterschied dieser Varianten besteht im Kohlensäuredruck. Manche Prosecco können auch als Sekt bezeichnet werden.

Champagner ist der König der Schaumweine. Champagner ist markenrechtlich geschützt. Deswegen darf kein anderer Sekt oder Schaumwein als Champagner bezeichnet werden. Darüber hinaus genießt Champagner den Status Appellation d'Origine Protegée.

Champagner wird unter strengen Vorschriften hergestellt. Die Einhaltung wird regelmäßig durch unabhängige Stellen kontrolliert. Die meisten Prozesse bei der Herstellung sind handarbeit.

  • Alle Trauben müssen in der Region Champagne angebaut und verarbeitet worden sein.
  • Es gibt Anbauvorschriften wie Pflanzdichte und Trauben Arten.
  • Ertragsbeschränkung
  • Handlese
  • unverzügliche und schonende Pressung der Trauben
  • Mindestreifezeit auf der Hefe, je nach Champagner Variante
  • Flaschengärung (Methode Champenoise / Methode Traditionnelle)
  • Transvarsierverfahrensverbot (Transvasierverfahren ist das bei manchen Sektsorten genutzte Verfahren der Flaschengärung und wird gern gleichgesetzt)


Während Champagner qualitativ deutlich über allen anderen Schaumweinen steht, kann Prosecco auch ein Stillwein sein.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort
von allymccool, 47

ich glaube, da gehts hauptsächlich auch um die Regionen, wo sie herkommen, oder?

Antwort
von Barolo88, 39

Champagenr darf nur so genannt werden wenn er in der Champagne erzeugt wurde, Sekt ist durch Nachgärung von Wein entstanden.  Prosecco wurde die Kohlensäure nachträglich einfach zugesetzt,  auf deutsche heißt das Schaumwein

Antwort
von Rosswurscht, 34

Der Preis :-)

Ne, liegt in der Herstellung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community