Frage von piper66, 62

was ist der unterschied zwischen SAnitätsoffizier , Stabsarzt und oberstabsarzt?

ich habe vor mein medizinstudium bei der bundeswehr zu machen un frage mich was ich dann bin wenn ich meine offiziersausbildung und das studium dort abgeschlossen habe. welche von den drei bezeichnungen ist man dann oder sind das versch, ränge oder haben die verschiedene aufgaben? hoffe auf hilfreiche antworten:)

Antwort
von Apfelkind86, 31

Die Antwort von Deepdiver ist leider komplett falsch.

Sanitätsoffiziere sind schlicht und einfach Offiziere im Sanitätsdienst. Stabsarzt, Oberstabsarzt, Oberfeldarzt usw. sind die unterschiedlichen Dienstgrade der Ärzte.

Kommentar von piper66 ,

aber was ist man nach dem medizinsrudium und der offiziersausbildung?

Kommentar von piper66 ,

stabsarzt oder sanitatsoffizier oder brauch man fur sanitatsoffizier kein medizinstudium?

Antwort
von Deepdiver, 45

Während der Ausbildung bist du Sanitätsoffizier.

Nach bestandenem Studium zum Arzt bist du Stabsarzt.

Je nachdem, od du die Stabsoffizierslaufbahn einschlägst, kannst du Oberstabsarzt werden.

Ansonsten ist für dich beim Stabsarzt Schluss.

Kommentar von piper66 ,

das hat meine frage beantwortet vielen dank! :)

Kommentar von 19Sunny96 ,

Das ist absoluter Müll. Während des Studiums bist du Sanitätsoffizieranwärter. Und das in verschiedenen Dienstgraden.

Die klassische "Stabsoffizierslaufbahn" gibt es so gesehen nicht mehr für den Sanitätsdienst. Bei Stabsarzt ist auch in keinem Fall für dich Schluss! Bis zum Oberfeldarzt ist es durchaus leicht möglich! Sollte es dann auf den Oberstarzt zugehen wird es allerdings schwer nicht als Berufssoldat ...

Antwort
von rolfzuhause, 34

Das ist extrem leicht ergooglebar.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sanit%C3%A4tsoffizier

und das gleiche machst du für Stabsarzt und Oberstabsarzt.

Kommentar von piper66 ,

da wird man aber immer noch nicht draus schlau was jetzt der unterschied ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community