Was ist der Unterschied zwischen Psychologe, Psychotherapeut und Psychiater?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Psychologe behandelt geistige unklarheit , wenn jemand psychisch nicht mehr normal ist , ein Physologe , physiotherapeut behandelt den Körper meist Ältere Personen die wie zb. gelenk schmerzen oder rückenschmerzen haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied liegt im Studiengang. Psychologen sind im Gegensatz zu Psychiatern keine Ärzte, sondern absolvierten das Studienfach Psychologie.

Sowohl Psychologen als auch Psychiater können jedoch als Psychotherapeuten arbeiten. Daneben können auch Pädagogen in diesem Tätigkeitsfeld agieren.

Im Gegensatz zu Psychologen sind Psychiater zudem dazu berechtigt, medikamentöse Therapien durchzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Psychologe ist einfach jemand, der Psychologie studiert hat. Der muss aber nicht zwingend in der Therapie tätig sein; Psychologen sind in ganz unterschiedlichen Stellen zu finden, so beispielsweise im Personalwesen, bei Beratungsstellen,... Um Menschen mit psychischen Problemen therapieren zu können, müssen Psychologen nach dem Studium noch eine entsprechende Ausbildung dranhängen. Danach sind sie Psychotherapeuten.

Mehr zum Psychotherapeuten lies hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Psychotherapeut

Psychiater haben Medizin studiert und dann den Facharzt "Psychiatrie" gemacht. Im Gegensatz zu einem Psychotherapeuten, der Psychologie studiert hat, dürfen sie beispielsweise auch Medikamente verschrieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologe hat ein Psychologiestudium abgeschlossen, ist aber kein Therapeut.

Psychiater hat ein Medizin Studium abgeschlossen und die Facharzt Ausbildung zum Psychiater gemacht.

Psychotherapeut ist ein Psychologe, Psychiater oder auch Pädagoge mit der Weiterbildung zum Psychotherapeut. Das ist dann jemand der therapeutisch arbeitet und auch von den Krankenkassen eine Zulassung bekommen kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kümmern sich um die Psyche - die Seele der Menschen . Erkennen , Behandeln , Beurteilen

der Physiotherapeuth  , war früher der Masseur und Bademeister = Bewegungsapparat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mumsum
10.09.2016, 15:02

Nicht physio sondern Pychotherapheut

0
Kommentar von Anni478
10.09.2016, 15:10

Physiotherapeuten sind und waren niemals "Masseure und med. Bademeister"! Das sind zwei verschiedene Berufsbilder.

Das Berufsbild des Physiotherapeuten hieß früher "Krankengymnast".

1

Was möchtest Du wissen?